Anzeige

Auf dem Weg zur Serienreife: Heiße Testphase für den neuen Mokka läuft
© Opel | Zoom

Die Tarnung fällt: Neues Video enthüllt die nächste Mokka-Generation

Der neue Opel Mokka biegt auf die Zielgerade. Die nächste Generation des Bestsellers aus Rüsselsheim durchläuft aktuell die letzten Tests und Abstimmungsfahrten, bevor die Serienfertigung des Newcomers zum Jahresende startet. Ab Anfang 2021 kommt der neue Mokka dann zu den Opel-Händlern. Bislang sind lediglich getarnte Testfahrzeuge unterwegs, die noch nicht das endgültige Design zeigen. Einer dieser so genannten Erlkönige ist jetzt in einem neuen YouTube-Video zu sehen – wie ihm seine Tarnung entrissen wird! Doch die Opel-Ingenieure sind auf Nummer sicher gegangen …

Heiße Testphase läuft: Neuer Opel Mokka

Zur Galerie >

In dem neuen Opel-Video spielt erneut das Tarnmuster des Mokka eine wichtige Rolle. Es regt die Vorstellungskraft an und experimentiert mit neuen Farben. Prominentester Testfahrer der Vorserienfahrzeuge ist Erfolgs-Coach Jürgen Klopp. Der Opel-Markenbotschafter hatte die Gelegenheit, einige Kilometer mit dem rein batterie-elektrischen Opel Mokka-e abzuspulen. Mit eindeutigem Ergebnis. „Super Auto! Wird Euch einen Riesenspaß machen“, sprudelt es aus Klopp nach der ersten Bekanntschaft mit dem neuen Mokka im Video nur so heraus.



Die kommende Opel Mokka-Generation ist eine komplette Neukonstruktion und basiert auf der hocheffizienten Multi-Energy-Plattform CMP (Common Modular Platform) des Unternehmens. Bei der Fahrzeugentwicklung bietet dieser modulare Baukasten ein Höchstmaß an Flexibilität. Die CMP erlaubt zudem sowohl die Verwendung von einem rein batterie-elektrischen Antrieb wie von Verbrennungsmotoren. Der Kunde hat die Wahl. Auch durch die Verwendung hochfester Stähle fällt das Fahrzeuggewicht niedrig und die Karosseriesteifigkeit hoch aus. Der neue Mokka wiegt im Vergleich zum Vorgängermodell bis zu 120 Kilogramm weniger – bei nahezu gleichem Radstand und Reifengrößen.

Opel / DW

| Bildergalerie