Anzeige

Der vollelektrische Kombi PEUGEOT e-Expert* bietet zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten für die Sitze
© PEUGEOT | Zoom

Ab sofort bestellbar: der PEUGEOT e-Expert* Kombi mit 75-kWh-Batterie

Ab sofort ist der neue PEUGEOT e-Expert* Kombi neben der 50-kWh-Variante auch mit einer 75-kWh-Batterie bestellbar. Der PEUGEOT e-Expert* Kombi ermöglicht damit eine Reichweite von bis zu 329 Kilometern nach WLTP2 (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedures) und ist in zwei Längen erhältlich. Der Einstiegspreis des Modells (PEUGEOT e-Expert* Kombi L2 mit 75 kWh Batterie) liegt bei 55.640 Euro UVP.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Mit dem PEUGEOT e-Expert* Kombi bieten wir unseren Kundinnen und Kunden mehr Modularität für größere Flexibilität. Die 75-kWh-Batterie sorgt beispielswiese für noch längere Reichweiten. Dabei bleibt das Platzangebot unverändert im Vergleich zu den Varianten mit Verbrennungsmotor.“  

Hohe Reichweite durch 75-kWh-Batterie

Die zwei längeren Varianten des PEUGEOT e-Expert* Kombi (L2 4,95 Meter; L3 5,30 Meter) können ab sofort mit einer 75-kWh-Batterie bestellt werden, mit der sich Strecken von bis zu 329 Kilometer nach WLTP2 zurücklegen lassen. Alternativ ist für alle drei Längen die 50 kWh Batterie verfügbar, die eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern gemäß WLTP1 ermöglicht.

Platz und Komfort im PEUGEOT e-Expert* Kombi

Der PEUGEOT e-Expert* Kombi verfügt serienmäßig über eine Berganfahrhilfe, einen Geschwindigkeitsregler und -begrenzer. Bestens durchdacht, bietet der PEUGEOT e-Expert* Kombi zudem zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten für die Sitze, sodass alle Passagiere einen hohen Komfort genießen können. In der Version L1 finden so trotz der kompakten Abmessungen neun Personen bequem Platz an Bord.
 
Neben dem PEUGEOT e-Expert* Kombi ist auch der PEUGEOT e-Expert* Kastenwagen mit zwei Batteriegrößen und einer Reichweite von bis zu 282 Kilometern nach WLTP2 erhältlich.

PEUGEOT / DW