Anzeige

Bildergalerie: Studie Renault Megane eVision

Renault startet mit der Studie Mégane eVision seine nächste Elektromobilitäts-Entwicklungsphase. Das kompakte Auto basiert auf der CMF-EV-Plattform (Common Module Family – Electric Vehicle/Gemeinsame Modulfamilie – Elektroauto), die ausschließlich für rein elektrische Antriebe gedacht ist. Die Karosserie des eVision soll aerodynamisch günstig geformt sein. Die Batteriekapazität von 60 kW, die Leistung von 160 kW/217 PS und die Schnellladefähigkeit mit Gleichstrom garantieren hohe Reichweiten und ein vielseitiges Einsatzspektrum. Dank einer der schlanksten Batterien auf dem Markt und des extrem kompakten Antriebsstrangs verfügt der Mégane eVision über ein sehr großzügiges Platzangebot. Zum Artikel hier klicken