Anzeige

DTM Trophy: Reinrassiger Motorsport mit seriennahen GT-Sportwagen
© DTM Media | Zoom

Von Monza bis Hockenheim: DTM Trophy 2021 mit sieben Rennwochenenden

Viermal in Deutschland, dreimal im Ausland, immer gemeinsam mit der DTM – an sieben Rennwochenenden wird die DTM Trophy 2021 ausgetragen. Den Auftakt, der mit Blick auf die Corona-Pandemie vergleichsweise spät vom 11. bis 13. oder 18. bis 20. Juni erfolgt, bildet der Königliche Park von Monza in Italien. Weitere Rennstrecken im Ausland sind der Red Bull Ring in Österreich sowie Assen in den Niederlanden. In Deutschland gastiert die DTM Trophy auf dem Norisring in Nürnberg, dem Lausitzring, dem Nürburgring und in Hockenheim.

„Monza, Red Bull Ring und Assen sowie der traditionsreiche Stadtkurs in Nürnberg – das sind gleich vier neue Höhepunkte der DTM Trophy 2021. Die Termine geben den Teams Planungssicherheit“, äußert Frederic Elsner, Director Event der DTM-Dachorganisation ITR. „Die Nachfrage von Teams ist erfreulich groß, die erfolgreiche Saison hat etliche überzeugt. Gerade ambitionierte Nachwuchsfahrer sehen in der DTM Trophy die große Chance, auf der viel beachteten DTM-Bühne ihr Können zu zeigen.“

DTM Trophy: Reinrassiger Motorsport mit seriennahen GT-Sportwagen

Die international ausgeschriebene DTM Trophy war in der abgelaufenen Saison als Unterbau der DTM eingeführt worden. Im Unterschied zu vergleichbaren Serien mit seriennahen GT-Sportwagen folgt die DTM Trophy der DNA der DTM mit Rennen ohne Fahrerwechsel und ohne Pflichtstopp. Ein Fahrer, ein Rennwagen – so sorgte die DTM Trophy von Beginn an für reinrassigen Motorsport, der mit Live-Streams via DTM Grid (grid.dtm.com) auch die Fans weltweit begeisterte. Insgesamt nahmen 26 Fahrer aus elf Nationen an der DTM Trophy teil. Erster Champion wurde der 23 Jahre alte Mercedes-Pilot Tim Heinemann (Fichtenberg), der von DTM-Rekordmeister Bernd Schneider gefördert wird.

Der Terminkalender der DTM Trophy 2021*

1.     11.–13. oder 18.–20. Juni   Monza                               Italien
 
2.     02.–04. Juli                         Norisring                           Deutschland
 
3.     23.–25. Juli                         DEKRA-Lausitzring (GP)    Deutschland
 
4.     20.–22. August                    Nürburgring                       Deutschland
 
5.     03.–05. September              Red Bull Ring                    Österreich
 
6.     17.–19. September              Assen                               Niederlande
 
7.     01.–03. Oktober                  Hockenheim                      Deutschland
 
* – vorbehaltlich der Genehmigung durch den Automobil-Weltverband FIA

DTM Media / DW