Anzeige

Rast: "Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können"
© Audi Motorsport | Zoom

VIDEO Startaufstellung DTM Finale Hockenheimring: Rennen 2 - DTM-Champion Rene Rast

Rene Rast will beim Saisonfinale der DTM seinen dritten Titel holen. Der Audi-Pilot sicherte sich am Sonntagvormittag die Pole Position für das letzte Rennen des Jahres (13.30 Uhr/Sat.1) in Hockenheim. Sein einziger verbliebener Konkurrent Nico Müller (Schweiz/Audi) musste sich mit Startplatz vier begnügen.

DTM Saisonfinale Hockenheimring 2020

Zur Galerie >



Audi Pilot Rast:
"Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können, das Auto war eine Granate, perfekt in der Balance, es hat alles hergegeben. Trotzdem kann alles passieren, wir haben aber gute Karten."
 
Nico Müller: "Für das Rennen ist es nicht ausschlaggebend, aber die Punkte sind nicht egal. Ich war nicht schnell genug, um an ihn heranzukommen. Wir müssen im Rennen angreifen und auf etwas mehr Chaos hoffen. Ich muss gewinnen, den Rest habe ich nicht in der eigenen Hand."
 
Hinter dem Top-Quartett reihen sich Jonathan Aberdein (BMW) sowie Loic Duval (Audi), Ferdinand Habsburg (WRT) und Robin Frijns (Audi) ein. Die Top Ten komplettierten Timo Glock im BMW und Fabio Scherer (WRT).

Desiree Weiss

| Bildergalerie