Anzeige

2Seas Motorsport will zwei McLaren 720 in der DTM einsetzten
© Speedpictures | Zoom

Team aus Bahrein bestätigt den Einsatz von zwei McLaren für DTM 2021

2-Seas-Motorsport bestätigte vergangene Woche den Einstieg mit zwei Mc Laren 720S GT3 in die DTM für 2021. Das in diesem Jahr gegründete Team aus Bahrain hat seinen Sitz in England und tritt unter der Flagge von Bahrain an. Hinter dem Rennstall steht mit dem erst 21jährigen Scheich Bin Isa Abdullah Al Chalifa ein Mitglied des Königshaus von Bahrain. 

Der Vater von Scheich Bin Isa Abdullah Al Chalifa ist der zweite Sohn des aktuellen Königs von Bahrain. Der 2-Seas-Mitbesitzer gilt als Rennsport-Enthusiast und sitzt auch gerne selbst im Cockpit: Von 2017 bis 2019 nahm er an der Porsche-GT3-Cup-Challenge des Nahen Ostens teil und fuhr in insgesamt 21 Rennen drei Podestplätze ein. 
 
Zudem testete er bereits Formel-Boliden und wird im Januar für das 2-Seas-Team bei den 12h-Stunden von Bahrain starten. Die DTM ist für McLaren interessant, weil man die Verkaufszahlen in Zentraleuropa und dem deutschen Markt mit der Bekanntheit der Serie ankurbeln möchte. 
 

Horst Bernhardt / DW