Anzeige

Belgier im GR Supra GT4 derzeit auf Platz vier der Meisterschaft
© Toyota | Zoom

DTM Trophy: Österreich-Premiere für Toyota Gazoo Racing Germany

Saisonhalbzeit für die DTM Trophy: Vom 3. bis zum 5. September startet auf dem Red Bull Ring in Spielberg das vierte von insgesamt sieben Rennwochenenden. Nico Verdonck im Toyota GR Supra GT4 geht dabei als Vierter der Meisterschaft an den Start.

DTM Nürburgring erstmals mit Porsche

Zur Galerie >

Nach dem Sieg in der Lausitz und zuletzt einer Podiumsplatzierung am Nürburgring will Toyota Gazoo Racing Germany das positive Momentum für die Läufe in der Steiermark mitnehmen. Die beiden 30-Minuten-Rennen am Wochenende finden wie gewohnt samstags und sonntags jeweils um 15:10 Uhr statt.
 
Neben Nico Verdonck ist auch Stéphane Kox im zweiten GR Supra GT4 von Ring Racing wieder mit dabei. Die Niederländerin musste das letzte Event der DTM Trophy aufgrund eines Erstkontaktes mit einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person kurzfristig absagen. Nun will sie erneut angreifen und an ihre Top-10-Ergebnisse vom Lausitzring anknüpfen.
 
Die Rennstrecke im Murtal ist auf drei Seiten von Berghängen umgeben und folgt der Topografie der Landschaft. Durch diese besondere Charakteristik ergibt sich zum einen eine gute Übersicht über die gesamte Strecke für Zuschauer vor Ort, für die Piloten bedeutet dies teils große Höhenunterschiede auf rund 4,3 Kilometern. Am kommenden Wochenende öffnet das DTM-Fahrerlager seine Pforten für die Fans an der Strecke, die dadurch die Möglichkeit haben, die spektakulären Fahrzeuge aus nächster Nähe zu erleben und Blicke hinter die Kulissen der DTM zu werfen. Der Zutritt zum Fahrerlager ist im Ticket bereits enthalten.
 
Mit dem Start am Red Bull Ring feiert der GR Supra GT4 seine Österreich-Premiere. Insgesamt ist die Alpenrepublik das zehnte Land, in dem der GT-Sportler von Toyota an einem Rennen teilnimmt. Dabei könnte er schon jetzt, rund 15 Monate nach seinem Debüt, den insgesamt 25. Klassensieg einfahren.

Auch interessant:
DTM aus Spielberg live bei ServusTV Deutschland
DTM vor Start in zweite Saisonhälfte
Erstmals seit 2019 offenes Fahrerlager: Fan-Fest beim DTM-Comeback auf dem Red Bull Ring

Toyota

| Bildergalerie