Anzeige

"Der Titelkampf mit Müller und Rast ist wirklich sehr eng"
© DTM | Zoom

DTM Saisonfinale Hockenheimring 2020: Nico Müller sichert sich im zweiten Training die Bestzeit

Nico Müller sichert sich im zweiten Training die Bestzeit, Rene Rast liegt knapp dahinter auf Platz drei. Klar ist: Der Titel-Showdown beim DTM-Finale am Samstag und Sonntag dürfte richtig eng werden. Beide Titelkandidaten haben sich im freien Training gar nichts geschenkt. Training 2 sind die Top drei:
Müller Nico 1:29.218
Green Jamie 1:29.298
Rast René 1:29.314 

DTM Saisonfinale Hockenheimring 2020

Zur Galerie >

Gerhard Berger: "Der Titelkampf mit Müller und Rast geht wirklich zur Sache. Mich würde es wundern, wenn wir vor dem Sonntag wissen würden, wer Meister ist», sagte DTM-Chef Gerhard Berger. «Es geht wohl bis ins letzte Rennen und das macht die DTM aus, dass man bis zum Schluss nicht weiß, wer den Titel holt."
 
Rast geht mit einem Vorsprung von 19 Punkten auf Müller in die letzten beiden Rennen. Der dritte Titelkandidat Robin Frijns hat bereits 41 Zähler Rückstand. Und der Niederländer kommt nicht in Fahrt. 
 
Gerhard Berger: "Der Titelkampf mit Müller und Rast ist wirklich sehr eng. Mich würde es wundern, wenn wir vor dem Sonntag wissen würden, wer Meister ist, Es geht wohl bis ins letzte Rennen und das macht die DTM aus, dass man bis zum Schluss nicht weiß, wer den Titel holt."


ZEITPLAN – DTM HOCKENHEIM

 
SAMSTAG, 07. NOVEMBER 2020
10:30–10:50 Uhr DTM – Qualifying
11:05–11:25 Uhr DTM Trophy – Qualifying
13:30–14:40 Uhr DTM – Rennen
15:15–15:50 Uhr DTM Trophy – Rennen
 
SONNTAG, 08. NOVEMBER 2020
10:30–10:50 Uhr DTM – Qualifying
11:05–11:25 Uhr DTM Trophy – Qualifying
13:30–14:40 Uhr DTM – Rennen
15:15–15:50 Uhr DTM Trophy – Rennen

SK

| Bildergalerie