Anzeige

Sheldon Van der Linde sicherte sich die Pole-Position
© SID | Zoom

DTM: Premieren-Pole für Neuling Van der Linde

(Speed-Magazin.de) BMW-Pilot Sheldon Van der Linde hat sich in seinem vierten DTM-Rennen seine erste Pole-Position gesichert. Der 20-jährige Südafrikaner verwies am Sonntagvormittag im Qualifying für den vierten Saisonlauf in Zolder/Belgien den Mindener Rene Rast (Audi) und den Österreicher Philipp Eng (BMW), der am Samstag seinen ersten Sieg in der Rennserie gefeiert hatte, auf die Plätze.

Durch den Bonuspunkt für Startplatz drei rückte Eng bis auf zwei Punkte an Meisterschaftsspitzenreiter Marco Wittmann (Markt Erlbach/BMW) heran. Der Meister von 2014 und 2016 geht von Rang sieben ins Rennen um 13.30 Uhr (Sat.1).

Neuling Aston Martin tat sich auch auf dem 4,011 km langen Traditionskurs, Schauplatz des allerersten DTM-Rennens am 11. März 1984, erneut schwer. Bester Fahrer der Briten war Rookie Jake Dennis (England) auf Rang 13 von 18 Startern.

SID