Anzeige

DTM: Rast baut seinen Vorsprung in der Meisterschaft aus
© SID | Zoom

DTM: Meisterschaftsfavorit Rast startet von der Pole Position

Gesamtspitzenreiter Rene Rast hat seine Ambitionen auf seinen zweiten Titel in der Rennserie DTM nach 2017 eindrucksvoll unterstrichen. Der Audi-Pilot aus Minden sicherte sich im Qualifying zum 15. Saisonlauf auf dem Nürburgring (13.30 Uhr/Sat.1) die Pole Position und baute damit seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf seinen drittplatzierten Markenkollegen Nico Müller (Schweiz) um zwei Zähler auf 22 Punkte aus.

BMW-Pilot Marco Wittmann (Markt Erlbach) droht derweil seine ohnehin nur noch geringen Chancen einzubüßen. Der DTM-Champion von 2014 und 2016 geht nur von Rang elf in den viertletzten Saisonlauf. Der Rückstand des Meisterschaftsdritten auf Rast wuchs auf zunächst 70 Punkte an.

SID