Anzeige

Insgesamt wird es neun Events mit je zwei Rennen geben
© AFP/SID/CLEMENT LUCK | Zoom

DTM-Kalender 2021: Auftakt in Russland und Finale in Hockenheim

Auftakt in Russland, Finale in Hockenheim: Die DTM hat am Freitag ihren Kalender für die erste Saison mit GT3-Rennwagen veröffentlicht.

Köln (SID) -

Auftakt in Russland, Finale in Hockenheim: Die DTM hat am Freitag ihren Kalender für die erste Saison mit GT3-Rennwagen veröffentlicht. Der Plan sieht vor, dass vom 28. bis 30. Mai in St. Petersburg gefahren wird, das letzte Rennwochenende steigt vom 1. bis 3. Oktober in Hockenheim. Insgesamt stehen neun Events mit jeweils zwei Rennen an.

Hinter dem Auftakt in Russland steht aufgrund der Corona-Pandemie allerdings noch ein Fragezeichen, das sagte DTM-Boss Gerhard Berger bei der Präsentation am Freitag. Alle weiteren Rennstrecken sind dagegen bestätigt.

Es gibt vier Veranstaltungen in Deutschland, dazu kommen neben Russland noch Monza (Italien), Zolder (Belgien), Assen (Niederlande) und der Red Bull Ring (Österreich). Berger bekräftigte, dass er möglichst bei allen Events mit Fans an den Strecken planen möchte. "Der Kern bleibt in Deutschland, aber es ist ein guter und internationaler Kalender mit attraktiven Strecken", sagte der Österreicher.

An diesem Wochenende steigt in Hockenheim das Finale der aktuellen Saison, die zugleich die letzte mit dem Class-One-Reglement ist. Titelverteidiger Rene Rast geht im Audi als Spitzenreiter und Favorit in die Saisonrennen 17 und 18.

Die Termine der DTM 2021

28. bis 30. Mai St. Petersburg (Russland)

11. bis 13. oder 18. bis 20. Juni Monza (Italien)

02. bis 04. Juli Norisring 

23. bis 25. Juli Lausitzring

6. bis 8. August Zolder (Belgien)

20. bis 22. August Nürburgring 

3. bis 5. September Red Bull Ring (Österreich)

17. bis 19. September Assen (Niederlande)

1. bis 3. Oktober Hockenheim

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln