Akrapovic Audi RS 5 DTM Nr.99 (Audi Sport Team Phoenix), Mike Rockenfeller
© Audi Motorsport | Zoom

DTM: Jubiläums-Look von Akrapovic für Rocky

(Speed-Magazin.de) Bereits seit zehn Jahren sind Audi Sport und Akrapovič Partner im Motorsport. Passend zum Jubiläum des slowenischen Unternehmens, das Premium-Abgasanlagen entwickelt, startet in der DTM 2019 erstmals ein Akrapovič Audi RS 5 DTM. Am Steuer sitzt mit Mike Rockenfeller einer der erfahrensten DTM-Piloten.

„Rocky“ nimmt bereits seine achte Saison für das Audi Sport Team Phoenix in Angriff, mit dem er 2013 den DTM-Titel gewann, anschließend aber eine Berg-und-Tal-Fahrt durchlebte. „Wir haben im Winter versucht, vieles zu ändern bei der Struktur und in der Herangehensweise“, erzählt „Rocky“. „Ich bin sehr guter Dinge, dass 2019 für mich persönlich ein gutes Jahr wird.“

Die Vorfreude des Deutschen auf die neue DTM-Saison ist groß. „Ich liebe den neuen Turbomotor und bin sicher, dass die Fans ihn auch lieben werden“, schwärmt er. „Der Sound ist toll, das Auto viel schneller und spektakulärer. Mit Aston Martin kommen neue Gesichter und neue Farbe ins Spiel. Ich freue mich auf eine neue Ära in der DTM und spannende Rennen.“

Die Turbo-Ära der DTM beginnt am 4./5. Mai auf dem Hockenheimring.

Auch interessant:
FIA WEC 6h Fuji: Toyota Gazoo Racing könnte vorzeitig den Titel holen
NLS - 12h Nürburgring mit Red Bull Formula und Falken Drift-Show sowie tolles Rahmenprogramm auch für Kids
ADAC MX Masters erwartet enge Titelkämpfe am 9. und 10.9.23 in Holzgerlingen - gratis Livestream

Audi Motorsport