Anzeige

Martin Tomczyk in Spielberg die BMW Speerspitze im Qualifying
© BMW | Zoom

DTM 2012 Spielberg: Jens Marquardt "Das war eine wirklich starke Mannschaftsleistung"

(Speed-Magazin) BMW ist auch im vierten DTM-Qualifying weiter vorn dabei. Mit Martin Tomczyk schaffte es wieder ein BMW-Pilot ins finale Qualifying Segment. Letztendlich startet vier BMW M3 DTM unter den Top10 in den vierten Saisonlauf.

"Das war eine wirklich starke Mannschaftsleistung von unseren drei Teams", erklärte Marquardt nach dem Qualifying in der Steiermark. "Fünf unserer sechs Autos haben es unter die besten Elf geschafft, vier Fahrer rückten in die dritte Qualifying-Session vor. Wir haben unsere Serie fortgesetzt und bisher in allen Zeittrainings der Saison mindestens ein Auto ins Q4 gebracht."

"Für Martin Tomczyk war heute noch mehr drin, aber auch Platz vier ist eine sehr gute Startposition", resümiert der BMW-Motorsportchef die Leistung des Rosenheimers. "Besonders freue ich mich für Joey Hand, der als Fünfter erstmals in die Top-Ten vorgedrungen ist und Q4 nur um eine Hundertstelsekunde verpasst hat. Ein großes Kompliment an die gesamte Mannschaft. Glückwunsch an Audi zur Poleposition."

Stephan Carls