Anzeige

Ralf Schumacher freut sich auf München
© mspb | Zoom

DTM 2012 München: Schumacher und Vietoris freuen sich auf das DTM-Showevent

(Speed-Magazin) Da wo einst der FC Bayern München Zuhaus war, treten am Samstag und Sonntag zum zweiten Mal die DTM-Protagonisten in der ´Race of Champions´ Manier gegeneinander an. Ralf Schumacher und Christian Vietoris haben sich jedoch einiges für das Show-Event der DTM vorgenommen.

"Es ist kaum zu glauben, dass die erste Hälfte der DTM-Saison 2012 bereits hinter uns liegt", sagte Christian Vietoris vor dem Show-Event in München. "Das Show-Event im Münchner Olympiastadion ist eine sehr gute Gelegenheit, um nach fünf hart umkämpften Rennwochenenden den Spaß in den Vordergrund zu stellen und uns mit einer erstklassigen Show bei den Fans für ihr zahlreiches Kommen zu bedanken."

Vietoris will gutes Resultat erzielen
Vietoris will gutes Resultat erzielen
© mspb
"Ich werde jedenfalls alles geben, um ihnen im Olympiastadion zwei Tage beste Motorsportunterhaltung zu bieten und nach meinem Podiumsplatz im letzten Jahr diesmal vielleicht noch weiter als bis ins Halbfinale zu kommen", erklärte der Deutsche Mercedes-Fahrer Christian Vietoris weiter.

"Der neue Streckenverlauf im Münchner Olympiastadion verspricht für die Fans im weiten Rund noch mehr Spannung und Übersicht – davon konnte ich mich bereits bei einem Besuch im Vorfeld des Show-Events überzeugen" erklärte Ralf Schumacher, der bereits zum Testlauf im Olympiastadion vor Ort war.

"Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch den neuen Stadionasphalt testen, der noch mehr Grip bietet als im vergangenen Jahr", so der Kerpener weiter. Bereits bei der Premiere, haben die Zweikämpfe in der k.o.-Phase dem Kerpener viel Spaß gemacht, der nun hofft in diesem Jahr mehr zu erreichen. "Am wichtigsten ist allerdings, dass die Zuschauer gut unterhalten werden und das Erlebnis DTM im Olympiastadion genießen."

Stephan Carls