Anzeige

Christian Danner hat klare Meinung zur DTM
© Speedpictures | Zoom

Christian Danner: DTM ist erste Bundesliga

Christian Danner: DTM ist erste BundesligaDer Ex-DTM und Formel1-Pilot glaubt nicht das eine DTM mit GT3-Fahrzeugen dem deutschen Motorsport schaden würde. Der RTL-Formel1-Experte hält den Vorwurf von ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk für nicht gerechtfertigt.

„Wieso soll das dem deutschen Motorsport schaden? Das soll mir mal einer erklären. Das macht überhaupt keinen Sinn. Eine DTM nach dem GT-Plus-Reglement wäre eine Ergänzung zum GT-Masters und keine direkte Konkurrenz“, ist sich Danner sicher. „Die DTM ist die Plattform für den professionellen Motorsport in Deutschland und deshalb wahnsinnig wichtig. Praktisch die erste Bundesliga.“ Einen Konkurrenzkampf sieht Danner deshalb auch nicht. „Ich will jetzt nicht behaupten das im GT-Masters Amateure fahren, aber sobald ich eine zweite Bundesliga habe, gibt es einen Unterschied zwischen einer reinen Profi-Serie und einer etwas breiter aufgestellten Serie. Daher ist es für den deutschen Motorsport enorm wichtig, diese Plattform zu erhalten. Wenn es die DTM nicht mehr gibt, wäre das das Ende des professionellen Motorsports in Deutschland.“

Horst Bernhardt / DW