Anzeige

Alex Albon ist beim DTM Saisonauftakt dabei
© Speedpictures | Zoom

Alex Albon bei DTM Saisonstart in Monza dabei!

Normalerweise hätte der Red-Bull-Ersatzmann beim Formel 1 Rennen in Le Castellet bereit stehen müssen. Sein DTM-Ersatzmann Nick Cassidy muss seinen Verpflichtungen beim Formel-E- Rennen in Mexico nachkommen, und so hätte das AF-Corse Team ohne Fahrer dagestanden. Dank einer Ausnahmeregelung darf Alex Albon nun das Auftaktrennen der DTM in Monza bestreiten

„Ich werde in Monza am Start sein“, bestätigte der Thailänder vergangene Woche. „In Hinblick auf Monza gab es in letzter Minute Änderungen, da die Türkei gestrichen und der Double-Header eingeführt wurde - und alles in der Formel 1 um eine Woche vorverlegt wurde", verweist Albon darauf, dass das Formel-1-Wochenende in Le Castellet um eine Woche auf den DTM-Termin in Monza vorverlegt wurde, um Platz für die zwei Spielberg-Rennen zu schaffen. Eine weitere Überschneidung steht beim Red Bull Heimspiel am ersten September Wochenende an, wo die Formel 1 in Zandvoort gastiert.

Sollte es keine weitere Änderungen im Formel 1 Kalender geben, könnte Albon bei allen DTM-Rennen starten.
 

Auch interessant:
DTM: Renndistanz in Monza um 5 Minuten reduziert
VIDEO DTM: Schaeffler Markenbotschafterin Sophia Floersch im Interview
"DTM ist Kult": ServusTV sichert sich Online-Rechte

Horst Bernhardt