Anzeige

Die 33. ADAC ACtronics Rallye Sulingen soll vom 06. bis 07. Mai 2022 stattfinden
© ADAC Motorsport | Zoom

DRM: Rallye Sulingen blickt auf 2022

Insgesamt dreimal fiel die geplante 33. ADAC ACtronics Rallye Sulingen nun der COVID19-Pandemie zum Opfer. Nun beginnt die MSG Sulinger Land e.V. im ADAC mit den Vorbereitungen für 2022.

Die 33. ADAC ACtronics Rallye Sulingen soll vom 06. bis 07. Mai 2022 stattfinden. Nach den beiden Absagen in 2020 folgte im Mai 2021 die dritte Absage in Folge. Das Orga-Team rund um Rallyeleiter Michael Thiesing entschied sich im Mai diesen Jahres dazu, auch keinen Ersatztermin für 2021 zu benennen. Die angespannte Lage sei für den bevorstehenden Herbst immer noch sehr ungewiss. „Des Weiteren ist es schwierig, für diesen Herbst ein freies Wochenende zu finden. Viele Veranstalter haben ihre Rallye bereits in das letzte Drittel des Jahres gelegt. Auch die größeren Teams bekommen logistische Probleme, um den Fahrern ein Fahrzeug, Ingenieure und Mechaniker zur Verfügung zu stellen. Wir haben uns im Orga-Team für eine Neuauflage im Mai 2022 entschieden“, erklärt Thiesing.
 
Ab September wird das Orga-Team der ADAC ACtronics Rallye Sulingen mit den Vorbereitungen der nächsten Ausgabe beginnen. „Wir hoffen wirklich, dass unsere Rallye im Mai 2022 wie geplant stattfinden kann und wir hoffen, dass wir dieses Spektakel mit vielen Fans und Zuschauern entlang der Strecken feiern können“, so Organisationsleiter Roland Schulz.

Auch interessant:
Rundenrekord auf der Nordschleife: Audi RS 3 Schnellster in der Kompaktklasse
Kampf um das Podium bei den 24h Spa-Francorchamps nimmt für Walkenhorst Motorsport ein vorzeitiges Ende
Nach Coronainfektion: Hamilton klagt über gesundheitliche Probleme

ADAC Motorsport