Carlos Sainz and Lucas Cruz
© X-Raid | Zoom

Video Rallye Dakar Etappe 06: X-raid: Carlos Sainz und Lucas Cruz gewinnen im MINI JCW Buggy sechste Etappe

Etwas kürzer als geplant präsentierte sich die sechste Etappe von Al Quaisumah nach Ha'il, wo am Samstag die Teilnehmenden den einzigen Ruhetag der Rallye Dakar spendiert bekommen. Viele Teams hatte tags zuvor erst spät das Biwak erreicht – der Veranstalter A.S.O. (Amaury Sport Organisation) setzte den Start der Etappe aus diesem Grund 1,5 Stunden später an, sorgte zwischen den Kilometern 238 und 351 der Wertungsprüfung für eine 12-Kilometer-Abkürzung und verringerte die Prüfungsdistanz damit auf 347 Kilometer. Carlos Sainz und Lucas Cruz gewinnen im MINI JCW Buggy sechste Etappe.

Rallye Dakar Etappe 05 Riad> Al Qaisumah, 662 km - SS: 456 km

Zur Galerie >

Ergebnis der 6. Etappe (Top 10):

01. Sainz/Cruz (Mini Buggy) - 3:38.27 Stunden
02. Al-Rajhi/von Zitzewitz (Toyota) +4:03 Minuten
03. Al-Attiyah/Baumel (Toyota) +7:16
04. Peterhansel/Boulanger (Mini Buggy) +7:34
05. Przygonski/Gottschalk (Toyota) +14:21
06. Baragwanath/Perry (Century) +19:16
07. Roma/Winocq (BRX) +19:33
08. de Villiers/Haro Bravo (Toyota) +22:20
09 Despres/Horn (Peugeot) +25:45
10 Wasiljew/Tsyro (Mini 4x4) +26:11

Gesamtwertung nach 6 von 12 Etappen (Top 10):

01. Peterhansel/Boulanger (Mini Buggy) - 22:14.03 Stunden
02. Al-Attiyah/Baumel (Toyota) +5:53 Minuten
03. Sainz/Cruz (Mini Buggy) +40:39
04. Przygonski/Gottschalk (Toyota) +1:11.36 Stunden
05. Roma/Winocq (BRX) +1:36.55
06. Baragwanath/Perry (Century) +1:50.32
07. Wasiljew/Tsyro (Mini 4x4) +2:05.47
08. Al-Qassimi/Panseri (Peugeot) +2:07.21
09. de Villiers/Haro Bravo (Toyota) +2:12.12
10. Prokop/Chytka (Ford) +2:29.07

X-Raid / DW

| Bildergalerie