Anzeige

Zahlen und Fakten rund um das X-raid Team
© X-Raid | Zoom

Dakar 2020: Das Warten hat bald ein Ende

Der Countdown läuft und der Start der Rallye Dakar 2020 in Saudi Arabien steht quasi vor der Tür. Morgen fahren die Teilnehmer über das Startpodium in Dschidda, einen Tag später starten sie in die erste Etappe. Das komplette X-raid Team ist vor Ort und hat bereits die Service- und Rennfahrzeuge aus dem Hafen abgeholt.

Rallye Dakar 2020 Saudi Arabien

Zur Galerie >

Bis zum Start gibt es für alle Beteiligten noch viel zu tun. Die Mechaniker checken alle Rennfahrzeuge gründlich durch. Die Piloten absolvierten zudem heute einen kurzen Shakedown. Die technischen und administrativen Checks erledigt das X-raid Team morgen gegen 8 Uhr.
 
Zahlen und Fakten rund um das X-raid Team
7 MINI Wüstenrenner sind mit X-raid am Start: 2 MINI JCW Buggy, 4 MINI JCW Rally und 1 MINI ALL4 Racing
Insgesamt treten bei der Dakar 9 MINI an
11 Servicetrucks und 9 Serviceautos transportierten die Teammitglieder von Biwak zu Biwak
Das X-raid Team umfasst insgesamt über 90 Personen
Das Fahreraufgebot besteht aus 10 Nationen
Im gesamten Team sind 18 Nationen vertreten

X-Raid

| Bildergalerie