Anzeige

Erste Bilder: Sondermodell fährt ganz in Rot mit schwarzen Applikationen vor
© Opel Automobile GmbH | Zoom

Zum Jubiläum: Bestseller Opel Corsa als limitierte „40 Jahre“-Edition

1982 rollt der erste Opel Corsa vom Band – der Startschuss für eine bis heute andauernde Erfolgsstory. In mittlerweile 40 Jahren und sechs Fahrzeuggenerationen haben mehr als 14 Millionen Exemplare die Werkshallen verlassen; der Kleinwagen-Bestseller mit dem Blitz ist heute gefragter denn je – vor allem auch als emissionsfreier Corsa-e. Dieses Jubiläum muss gefeiert werden: Deshalb gibt es für alle Fans demnächst den Opel Corsa als schicke „40 Jahre“-Edition – jetzt zeigt Opel erste Bilder.

Das auf 1982 Exemplare limitierte Sondermodell erstrahlt in der neuen Lackierung „Rekord Rot“ – eine Reminiszenz an das Original-Rot des Corsa A. Einen starken Kontrast dazu bilden das schwarze Dach und die zahlreichen in Schwarz gehaltenen Applikationen, darunter der Opel-Blitz genauso wie die Außenspiegelgehäuse, die Heckklappenöffnung und der mittig am Heck sitzende Corsa-Schriftzug. Die hochglanzschwarzen 17-Zoll-Leichtmetallräder mit mattgrauen Einsätzen unterstreichen den sportlichen Auftritt.
 
Nostalgisch und zugleich hochmodern wird es im Innenraum des „Corsa 40 Jahre“. Hier werden die Herzen von Liebhabern des Corsa A höherschlagen. Wie schon die erste Generation begeistert der Bestseller auch heute die Menschen mit seinem unkonventionellen Chic: Zum einzigartigen Blickfang wird das charakteristische Streifen-Karo-Muster der Sitzbezüge, das Opel nun in einer modernen Interpretation für echte Corsa-Fans wieder lebendig werden lässt. Modebewusste, die Wert auf einen ausgefallenen Style legen, können dieses Muster übrigens auch am eigenen Leib tragen. Denn zum „Corsa 40 Jahre“ gibt’s eine Jubiläums-Box mit Socken im Vintage- sowie im Original-Design von damals gratis dazu.

Erfolgsstory in sechs Generationen: In 40 Jahren mehr als 14 Millionen Corsa gefertigt
Erfolgsstory in sechs Generationen: In 40 Jahren mehr als 14 Millionen Corsa gefertigt
© Opel Automobile GmbH
 
 
Einzigartig auch die Corsa-Signatur: Denn jedes „Corsa 40 Jahre“-Exemplar verfügt über eine eigene Nummerierung von 0001 bis 1982, die am schwarz strahlenden Instrumententräger auf der Beifahrerseite angebracht ist. Darüber hinaus bietet das Sondermodell wie jeder Corsa zahlreiche serienmäßige Komfort- und Sicherheitsfeatures vom Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Multimedia Radio über LED-Scheinwerfer bis zu elektronischen Helfern wie dem Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung.
 
Zu den Jubiläen „160 Jahre Opel“ und „40 Jahre Opel Corsa“ weckt die Marke mit dem Blitz so einmal mehr die Begeisterung der Kunden für den erfolgreichen Kleinwagen. Der Corsa ist der meistverkaufte Kleinwagen 2022 auf dem deutschen Markt und der Corsa-e war im Mai das meistverkaufte batterie-elektrische Fahrzeug überhaupt in Deutschland.

Auch interessant:
Prämiert: DS verleiht erstmals eigenen Design-Award Savoir-Faire als Teil des EDIDA
Premiere: Neuer Hybrid Elektro SUV Alfa Romeo Tonale bei den Händlern
E-Mobility: Nio Startup stellt neuen Elektro Geländewagen ES7 vor

Opel Automobile GmbH