Anzeige

Michelin Alpin 5
© Michelin | Zoom

Winterreifen Test - MICHELIN Pilot Alpin 5: Bietet Sicherheit und präzises Handling bei winterlichen Verhältnissen

Beste Leistung und optimale Kontrolle auch bei wenig Restprofil: Der UHP-Winterspezialist bietet hervorragende Sicherheit und präzises Handling bei winterlichen Verhältnissen für leistungsstarke Limousinen und Sportcoupés. Der Winterreifen erfüllt die Ansprüche von Fahrern, die auch im Winter das volle Potenzial ihres Fahrzeugs jederzeit unter Kontrolle haben wollen.

UHP-Winterspezialist bietet hervorragende Sicherheit und präzises Handling bei winterlichen Verhältnissen

Der MICHELIN Pilot Alpin 5 für leistungsstarke Limousinen und Sportcoupés erfüllt die Ansprüche von Fahrern, die auch im Winter das volle Potenzial ihres Fahrzeugs jederzeit unter Kontrolle haben wollen. Der sportliche Winterreifen übertrifft seinen Vorgänger MICHELIN Pilot Alpin PA 4 in den wichtigsten Kriterien nochmals deutlich. Zu den Kernmerkmalen gehört noch präziseres Handling auf nasser und verschneiter Straße in Verbindung mit höchster Kontrolle bei Aquaplaninggefahr. Darüber hinaus zeichnet sich der Pilot Alpin 5 durch exzellent kurze Bremswege bei nassen, schneereichen, aber auch trockenen Fahrbahnverhältnissen im Winter aus. Zusätzlich erreicht die neue Reifengeneration gegenüber dem Vorgänger eine noch höhere Laufleistung und trägt dank dem geringen Rollwiderstand zu einem niedrigeren Kraftstoffbedarf bei. Schließlich haben die Michelin Ingenieure bei der Profilgestaltung den Fokus auf hohen Geräuschkomfort gelegt, sodass der MICHELIN Pilot Alpin 5 auch mit geringem Abrollgeräusch aufwartet.

Volle Kontrolle und Fahrspaß für leistungsstarke Fahrzeuge 

Alpin 5 © Michelin
Der MICHELIN Pilot Alpin 5 bringt seine Stärken wie hohe Sicherheit, viel Traktion und hervorragende Laufleistung selbst bei widrigsten Wetterverhältnissen auf die Fahrbahn. Als maßgeschneiderter Winterpneu für leistungsstarke Fahrzeuge erfüllt der Pilot Alpin 5 im Michelin Portfolio die steigenden Anforderungen von Kunden und Automobilindustrie.
 
Um die breit gefächerten Anforderungen ohne Kompromisse bei einzelnen Leistungsmerkmalen zu erfüllen, haben die Michelin Experten zahlreiche Technologien vom sehr erfolgreichen Vorgänger weiterentwickelt. Neu sind das laufrichtungsgebundene, v-förmig angelegte Profildesign mit vielen Gripkanten, die besonders für winterliche Verhältnisse konzipierte Lamellengestaltung und die spezielle Gummimischung. Diese neuartige Kombination sorgt bei dem Hochleistungs-Winterreifen für die sehr gute und ausgewogene Performance. 

Breite Auswahl für den Sportwagen

Der MICHELIN Pilot Alpin 5 ist in 51 Dimensionen von 205 bis 305 Millimeter Breite beziehungsweise für Felgen von 16 bis 21 Zoll verfügbar und ist je nach Dimension bis 270 km/h (Geschwindigkeitsindex W) freigegeben.

Lauffläche mit besonders vielen Profilkanten

Das laufrichtungsgebundene Profil ermöglicht hervorragende Leistungen beim Bremsen auf Schnee und Eis sowie gute Traktion. Die Lauffläche zeichnet sich durch eine sehr hohe Anzahl von v-förmig angelegten Profilkanten und Lamellen aus. Diese dienen im Schnee als Gripkanten und durchbrechen bei Nässe den Wasserfilm.
 
Die unterschiedlich breiten, lateralen Profilrillen sind jeweils auf starken Grip bei Schnee oder nasser Fahrbahn ausgelegt. Durch die mittig angelegte, zentrale und besonders breite Profilrille wird die Wasserableitung optimal gesteuert.
© Michelin

In unterschiedlichen Winkeln angeordnete Lamellen

Die dreidimensionalen Lamellen sind bis zum Profilgrund in unterschiedlichen Winkeln angeordnet. Diese Gestaltung ermöglicht:
• mehr Profilkanten für mehr Traktion,
• steifere Profilblöcke und
• dadurch noch besseres Durchbrechen des Wasserfilms für mehr Kontakt zur Fahrbahn und erhöhte Lenkpräzision,
• hohe Sicherheitsreserven über die gesamte Lebensdauer des Reifens.

Gummimischung mit funktionalen Elastomeren 

Die Gummimischung mit funktionalen Elastomeren verbessert die Haftung bei geringen Temperaturen, Nässe, Schnee und Eis. Das Temperaturfenster ist dabei genau auf die Anforderungen in der kalten Jahreszeit angepasst. Effekt: Die Gummimischung bleibt auch bei niedrigen Temperaturen geschmeidig und sorgt so für beruhigende Sicherheitsreserven. Unter der Lauffläche des Reifens befindet sich eine spezielle Mischung, welche die Energieverluste beim Fahren in Form von Wärme minimiert. Das reduziert den Rollwiderstand und steigert so die Kraftstoffeffizienz des Reifens.

Unverwechselbares Design: Reifenflanke mit „Premium Touch“

Weiteres Kennzeichen des Pilot Alpin 5 ist die unverwechselbar gestaltete Reifenflanke im einzigartigen „Premium Touch Design“.





Winterreifen-Supertest 2019: Der MICHELIN Alpin 6 - hervorragende Sicherheit im Winter

Michelin