Anzeige

Der lässige, coole Lebensstil der Kalifornier kommt nun auch in Form des Editionsmodells Ford Mustang California Special nach Europa. Das exklusiv als Cabriolet (Convertible) erhältliche Fahrzeug verkörpert das freigeistige Ethos des originalen Sondermodells aus dem Jahre 1968, das seinerzeit mit dem Slogan "California made it happen" beworben wurde und für die Vermarktung im US-Bundesstaat Kalifornien vorgesehen war. Das neue Editionsmodell basiert auf dem aktuellen Ford Mustang GT mit dem 5,0-Liter-V8-Benzinmotor und einer Leistung von 330 kW (449 PS)
© Ford-Werke GmbH | Zoom

Was kostet der Ford Mustang California Special Neues Editionsmodell?

Kalifornisches Lebensgefühl in Europa: Das neue Editionsmodell des Ford Mustang California Special  greift mit einzigartigen Design-Details den Geist des originalen US-Sondermodells von 1968 auf.  Als Cabriolet ist der Mustang Californa Special mit 330 kW (449 PS) starkem V8-Motor, 10-Gang-Automatik und serienmässigen mechanischen Sperrdifferenzial lieferbar. Der Verkaufspreis liegt bei knapp über 60.000 Euro

Der Mustang California Special - Das neue Editionsmodell


Der lässige, coole Lebensstil der Kalifornier kommt nun auch in Form des Editionsmodells Ford Mustang California Special nach Europa. Das exklusiv als Cabriolet (Convertible) erhältliche Fahrzeug verkörpert das freigeistige Ethos des originalen Sondermodells aus dem Jahre 1968, das seinerzeit mit dem Slogan "California made it happen" beworben wurde und für die Vermarktung im US-Bundesstaat Kalifornien vorgesehen war. Das neue Editionsmodell basiert auf dem aktuellen Ford Mustang GT mit dem 5,0-Liter-V8-Benzinmotor und einer Leistung von 330 kW (449 PS). Der Mustang California Special ist ab sofort bestellbar. Verkaufspreis: ab 60.800 Euro.

Ein Video markiert die Ankunft des Mustang California Special in Europa, indem es den Geist des Ford Mustang feiert und zeigt, dass man typischen Westcoast-Lifestyle überall genießen kann.  "Das Mustang California Special-Editionsmodell symbolisiert in grossartiger Weise, wofür der Mustang steht, nämlich für Freiheit und Fahrvergnügen. Diese Ideale finden bei automobilen Enthusiasten europaweit grossen Anklang. Es ist also an der Zeit, dass unsere Kunden mit dem California Special die perfekte Symbiose aus Style, Performance und Fahrspaß erleben können", sagt Matthias Tonn, Mustang Chief Programme Engineer, Ford of Europe.
Das neue Editionsmodell Ford Mustang Special - zu haben für knapp über 60.000 Euro
©Ford - Das neue Editionsmodell Ford Mustang Special - zu haben für knapp über 60.000 Euro

Klassisches Design neu erfunden

Als der inzwischen ikonische Ford Mustang im Jahre 1964 zum ersten Mal auf die Strasse kam, entstanden in ganz Amerika Besitzerclubs und viele regionale Händler kreierten ihre eigenen personalisierten Mustang-Designs. Eines dieser Sondermodelle - inspiriert vom Mustang Shelby GT Stufenheck-Prototyp aus dem Jahre 1967 - wurde "California Special" genannt. Diese ursprüngliche Version hatte einen dunklen Kühlergrill, Nebelscheinwerfer und einen seitlichen Rennstreifen sowie einen von Shelby inspirierten Spoiler. Angeregt von diesem Design, produzierte Ford 1968 selbst eine begrenzte Zahl von California Special-Fahrzeugen.

Die neueste Interpretation des "California Special" - ein Cabriolet als Hommage an das sonnige Klima des "Golden State" und den relaxten Lebensstil der Kalifornier - greift mit dem wabenförmigen Kühlergrill in Ebenholzschwarz und einem GT (für Mustang GT) /CS-Abzeichen (für California Special) in Race-Red sowie unteren Seitenstreifen in Schwarz, Rot und Grau Design-Elemente des Originals auf. Die mit GT/CS-Logos verzierten Seitenstreifen haben zudem einen "California Special"-Schriftzug, der bei schlechten Lichtverhältnissen fast unsichtbar bleibt, jedoch bei stärkerem Sonnenlicht gut erkennbar hervortritt.

Wie beim Original wird der dynamische Auftritt durch Aerodynamik-Details wie etwa dem größeren Frontsplitter oder den optionalen seitlichen Lufthutzen im Heckbereich unterstrichen. Fünf-Speichen-Leichtmetallräder tragen ebenfalls zur Exklusivität des Ford Mustang California Special bei. Die Felgen (9 x 19 vorne und 9,5 x 19 hinten) sind in Dunkelgrau gehalten.

Zu den lieferbaren Außenfarben gehören unter anderem "Grabber-Blue" und "Cyber-Orange", die im Kontrast zum schwarzen Stoff-Faltverdeck stehen, das sich elektrisch innerhalb von acht Sekunden verstauen lässt, und das Coupé-Profil in ein schlankes Cabriolet verwandelt.

Serienmäßig kühl- und beheizbare Vordersitze

Weitere Design-Elemente und Komfort-Merkmale im Innenraum des Mustang California Special unterstreichen seinen Status als Editionsmodell: Serienmäßig kühl- und beheizbare Vordersitze helfen den Insassen, sich bei unterschiedlichen Temperaturen mit offenem Verdeck wohl zu fühlen. Die Premium-Polsterung "Miko" in Wildlederoptik wirkt auch dank der roten Nähte besonders edel. Sitze und Fußmatten tragen das GT/CS-Logo und ein Mustang California Special-Abzeichen ziert die Instrumententafel.

Das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ermöglicht es dem Fahrer, die Smartphone-, Audio-, Navigations- und Klimafunktionen mittels Sprachbefehlen sowie einem zentralen 8-Zoll-Touchscreen zu steuern. Das System ist mit Apple CarPlay und Android Auto kompatibel, die Konnektivität wird unterwegs durch das serienmäßige FordPass Connect-Modem sichergestellt. Moderne Fahrer-Assistenzsysteme wie die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Pre-Collision Assist und der Spurhalte-Assistent tragen ebenso zum stressfreien Fahrerlebnis bei.

Kraftvoller Antrieb für maximales Fahrvergnügen: Die Kraft und der Sound des Ford Mustang California Special entsprechen genau dem, was Enthusiasten von einem reinrassigen Ford Mustang erwarten: Der 5,0-Liter-V8-Motor entfaltet eine Leistung von 330 kW (449 PS), das bullige Drehmoment von 529 Nm liegt bei 4.600 U/min an. In Kombination mit dem serienmäßigen 10-Gang-Automatikgetriebe beschleunigt das Sondermodell in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Vierfach-Endrohre sorgen auf Wunsch auch akustisch für einen kraftvollen Auftritt. Aber dank der "Gute-Nachbarschaft"-Funktion kann der Fahrer das aktive Motorsound-Design zu programmierbaren Uhrzeiten automatisch drosseln.

Der Fahrer kann zwischen vier Fahrmodi wählen: Normal, Sport, Rennstrecke und Rutschig. Traktion und Fahrdynamik werden durch das serienmäßige mechanische "Limited-Slip"-Sperrdifferenzial an der Hinterachse und ein auf Wunsch verfügbares MagneRide®-Fahrwerk maximiert. Dieses innovative Dämpfersystem reagiert mithilfe von Sensoren auf Straßen- und Fahrtbedingungen. Die Sensoren steuern in Echtzeit ein variables elektro-magnetisches Feld, das in den Dämpfern erzeugt wird. Da die Hydraulik-Flüssigkeit der Dämpfer feine metallische Partikel enthält, wird darüber hinaus die Viskosität der Hydraulikflüssigkeit beeinflusst und damit die Dämpferrate nahezu augenblicklich stufenlos angepasst.

Das neue California Special-Editionsmodell erweitert die bestehende Mustang-Familie, zu der bereits die vollelektrischen Mustang Mach-E und Mustang Mach-E GT gehören sowie der Mustang GT und der Mustang Mach 1.

Auch interessant:
Volkswagen Weltpremiere: Der Bulli für rein elektrische Zukunft - VW Aktie stark nach oben!
Wo kauft man Tesla? Was kostet ein Tesla?
Spektakuläres Stunt-Videos mit neuem Ford Ranger Raptor

Ford / se