Anzeige

OCC Assekuradeur wurde beim aktuellen Versicherungsvergleich der Zeitschrift CLASSIC CARS 11-mal günstigster Anbieter und Gesamtsieger im Segment hochpreisiger Oldtimer.
© OCC Assekuradeur GmbH | Zoom

Versicherungsvergleich bei CLASSIC CARS

OCC Assekuradeur wurde beim aktuellen Versicherungsvergleich der Zeitschrift CLASSIC CARS 11-mal günstigster Anbieter und Gesamtsieger im Segment hochpreisiger Oldtimer Oldtimer-Spezialist OCC Assekuradeur hat erneut beim Versicherungsvergleich der Zeitschrift CLASSIC CARS (Heft 07/2022) den Gesamtsieg errungen. Wie schon im letzten Jahr konnte das Lübecker Unternehmen in den Kategorien "hochpreisige Klassiker" und Youngtimer punkten und war insgesamt 11-mal der günstigste Anbieter, in der Kategorie "hochpreisige Klassiker" holte OCC auch den Gesamtsieg.


Verglichen wurden die Prämien für den Haftpflicht-, Vollkasko- und Allrisk-Tarif mit normalem Kennzeichen, H-Kennzeichen, Saison-Kennzeichen und 07-Kennzeichen. Der Ratgeber Oldtimer-Versicherungen in CLASSIC CARS hatte insgesamt 756 verschiedene Tarife von 18 Anbietern unter die Lupe genommen.

Um die Versicherungsprämien zu vergleichen, legte CLASSIC CARS immer das gleiche Personenprofil zugrunde: ein 50-jähriger Angestellter, verheiratet, ein Kind. Er wohnt in Köln in einem Einfamilienhaus, parkt seinen Oldtimer in einer Garage und ist seit 20 Jahren unfallfrei unterwegs.

Im Beispiel eines Jaguar E-Type 3.8 Roadster (Baujahr 1963, 265 PS, Zustand 2, Wert 159.000 Euro), der mit H - oder normalem Kennzeichen bewegt wird und mit einer All-Risk versichert ist, war OCC Assekuradeur bis zu 1.300 Euro günstiger pro Jahr als andere Anbieter. In der Vollkasko könnte ein bei OCC versicherter Kunde über 1.200 Euro gegenüber dem teuersten Anbieter des Versicherungsvergleichs sparen.

OCC-Geschäftsführer Andreas Vietor: "Der Versicherungsmarkt für hochpreisige klassische Automobile ist hart umkämpft. Dazu kommt eine anspruchsvolle Kundschaft, die sich auch bei der Versicherung gern für Spezialisten entscheiden. Deswegen fühlen wir uns besonders geehrt, dass wir als Testsieger in diesem Versicherungsvergleich ausgezeichnet wurden."

Marcel Neumann, Chief Sales & Product Officer bei OCC: "Die Auszeichnung als Testsieger der Fachzeitschrift CLASSIC CARS zeigt erneut, dass wir für unsere Kundinnen, Kunden und zahlreichen Kooperationspartner ausgezeichnete Produkte zu fairen Beiträgen bieten. Zugleich ist es ein Ansporn, unsere Versicherungsprodukte stetig weiterzuentwickeln und unsere Stellung im Markt als Innovationstreiber auszubauen."

Auch interessant:
Milan Design Week: Audi zeigt Kooperation mit Poliform - Nachhaltigkeit und Vision der Zukunft
Los Angeles in Leverkusen? Demo gegen den geplanten Autobahnausbau
Video ADAC Test: E-Lastenfahrräder -Tops und Flops im ADAC Test - Wer hat den Test bestanden?

© ots / ca