Anzeige

Toyota GR Yaris
© Toyota | Zoom

Toyota GR Yaris: Kleinwagen mit 261 PS und Allradantrieb ab sofort reservierbar

261 PS (192 kW) aus drei Zylindern in einem Kleinwagen – das verspricht der Toyota GR Yaris. Das zweite von Toyota Gazoo Racing (TGR) entwickelte Sportmodell für die Straße kann ab sofort online reserviert werden ( www.toyota.de/Apps/gryaris ). Toyota bietet den kleinen Allrad-Sportler auch im Leasing zu Monatsraten ab 298 Euro ohne Anzahlung an. Im GR Yaris steckt nicht nur Technik aus der Rallye-Weltmeisterschaft, sondern er dient auch als Homologationsmodell für die nächste Wettbewerbssaison. Der Drei-Zylinder-Tubomotor mit manuellem Schaltgetriebe ist mit dem dreifach verstellbarem GR-Four-Allradantrieb gekoppelt. Dank Leichtbau mit Aluminium und karbonfaserverstärktem Kunststoff muss ein PS nur 4,9 Kilogramm bewegen.

Der Toyota GR Yaris ist in zwei Varianten verfügbar. Vier Lackierungen stehen zur Auswahl. Die Grundversion kostet 33.200 Euro, die Ausführung mit zusätzlichem High-Performance Paket ist für 37.690 Euro bestellbar. Zur Grundausstattung gehören ein Sportfahrwerk, Sportsitze mit Alcantara Elementen, ein Fahrmodus-System mit Rennstrecken-Modus sowie Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Multimediasystem und Smartphone-Einbindung. Im High-Performance Paket enthalten sind geschmiedete 18-Zoll-Felgen mit Michelin Bereifung, rot lackierte Bremssättel, ein weiter geschärftes Sportfahrwerk, Torsen-Sperrdifferenzial und eine Domstrebe im Motorraum.
 
Der Toyota GR Yaris wird ein Jahr lang in Japan im Werk Motomachi gefertigt. In diesem Zeitraum werden insgesamt 25.000 Exemplare produziert. Die Auslieferungen in Deutschland starten voraussichtlich im Frühjahr 2021. 

AMPNET