Anzeige

Toyota Celica GT (TA23)
© Toyota | Zoom

Toyota Collection Sportwagen: 1977 – Toyota Celica GT (TA23)

Wie kann man die Karriere eines sportlichen Bestsellers krönen? Mit mehr Leistung und nachgeschärftem Fahrwerk für maximale Agilität und überragendes Handling, wie die Celica GT mit 2,0-Liter-Vierzylinder ab 1976 demonstriert. Diese 88 kW/120 PS starke, viersitzige Fahrmaschine zeigt durch einen auffälligen Kühlergrill Präsenz im Rückspiegel der Vorausfahrenden, lädt mit serienmäßigem Sperrdifferential zu kontrollierten Powerdrifts ein und ist dennoch durch und durch vernünftig. Dafür bürgt die bezahlbare und für ihre sprichwörtliche Zuverlässigkeit bekannte Technik in dem formvollendeten Hardtop-Coupé, das globalen Kultstatus genießt.
 

Toyota Collection Sportwagen: Schicke Coupés und limitierte Sonderserien

Zur Galerie >

Toyota Celica GT (TA23), 1977 © Toyota

Daten Baureihe

Motor: Vierzylinder-Benziner
Hubraum: 1.588 cm³ - 1.968 cm³
Leistung: 58 kW/79 PS – 88 kW/120 PS
Karosserieform: zweitüriges Sportcoupé und dreitüriger Liftback
Produktionszeitraum: 1970-1977

Toyota / SK

| Bildergalerie