Anzeige

Smart Fortwo Electric Drive Cabrio.
© Daimler | Zoom

Smart wird offiziell eine chinesische Marke

Mercedes-Benz und Geely haben heute formell das Joint Venture Smart Automobile Co., Ltd. gegründet. Mit ihm soll die Marke gemeinsam zu einem global ausgerichteten und führenden Anbieter von vernetzten Elekrofahrzeugen weiter entwickelt werden. Das gesamte eingetragene Kapital des Unternehmens wird 5,4 Milliarden Chinesische Yuan (ca. 700 Millionen Euro) betragen. Beide Parteien bringen das Geld zu gleichen Teilen ein, wobei der Beitrag von Mercedes-Benz im Wesentlichen aus der Einbringung von Smart besteht. Als globaler Hauptsitz des Gemeinschaftsunternehmens wurde Hangzhou Bay in Ningbo nahe Shanghai mit operativen Vertriebsfunktionen in China und Deutschland festgelegt.

Die nächste Generation von Smart-Fahrzeugen für den Zeitraum ab 2022 wird vom weltweiten Mercedes-Benz Design-Netzwerk entworfen und vom globalen Engineering-Netzwerk von Geely entwickelt. Der zukünftige Produktionsstandort wird in China sein. Das Joint Venture wird im Rahmen der Fahrzeugentwicklung das Modellprogramm auch auf das B-Segment ausweiten.

AMPNET