Neue Motor-Getriebe-Variante für den Skoda Karoq: Das Kompakt-SUV ist ab sofort in Kombination mit dem 2,0 TDI DSG mit 110 kW (150 PS) und Frontantrieb (Karoq 2,0 TDI DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,1 - 5,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 133 - 143 g/km, CO2-Klasse: D - E, vorläufige Werte) bestellbar. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
© Skoda Auto Deutschland GmbH | Zoom

Skoda Karoq nun auch mit 150 PS und Frontantrieb

Neue Motor-Getriebe-Variante für den Skoda Karoq: Das Kompakt-SUV ist ab sofort in Kombination mit dem 2,0 TDI DSG mit 110 kW (150 PS) und Frontantrieb (Karoq 2,0 TDI DSG 110 kW (150 PS) bestellbar #skoda #kodiaq #skodakodiaq

2.Generation Skoda SUV Flaggschiff Kodiaq mit Plug-in-Hybrid

Zur Galerie >

Ab sofort gibts den Skoda Kodiaq mit 6 Motorenvarianten


Škoda ergänzt die Motorenpalette des Kompakt-SUV Karoq um den 2,0 TDI mit 110 kW (150 PS) inklusive Frontantrieb und 7-Gang-DSG. Bislang gab es den Diesel dieser Leistungsstufe nur in Kombination mit Allrad (Karoq 2,0 TDI DSG 4x4 110 kW (150 PS). Damit bietet Škoda den Karoq jetzt mit sechs Motor-Getriebe-Varianten an.

Der Dieselmotor zählt zu den EA288EVO-Aggregaten und verfügt über ein SCR-System mit Twindosing-Technologie für einen geringeren Stickoxid-Ausstoß. Dabei wird AdBlue® in zwei hintereinander angeordneten Reduktionskatalysatoren eingespritzt – einer ist motornah im Abgasreinigungsmodul verbaut, der zweite weiter entfernt vom Motor am Fahrzeugunterboden angeordnet.

Karoq Selection in Kombination mit neuem Motor ab 40.560 Euro erhältlich


Škoda bietet die neue Motor-Getriebe-Kombination für alle Varianten des Kompakt-SUV an. Der Karoq Selection beginnt mit dieser Motorisierung bei 40.560 Euro. Diese Ausstattung umfasst unter anderem Scheinwerfer und Heckleuchten in LED-Technologie, die Zweizonen-Klimaanlage Climatronic, das Digital Cockpit, Verkehrszeichenerkennung und Parksensoren hinten. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Scutus, Spurhalteassistent und Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion mit Personenerkennung gehören ebenso zum Serienumfang. Als Sondermodell Drive steht der Karoq inklusive der neuen Motorenkombination ab 42.010 Euro zur Verfügung. Der betont sportlich designte Karoq Sportline startet mit dem neuen Diesel ab 45.090 Euro.


Karoq – Verbrauchs- und Emissionsangaben

Karoq 1,0 TSI ACT 85 kW (115 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5,1 – 6,9 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 134 – 146 g/km, CO2-Klasse: D – E

Karoq 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5, 7 – 7,2 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 128 – 163 g/km, CO2-Klasse: D – F

Karoq 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5,6 – 7,1 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 127 – 159 g/km, CO2-Klasse: D – F

Karoq 2,0 TDI 85 kW (115 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 4,4 – 5,6 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 115 – 148 g/km, CO2-Klasse: C – E

Karoq 2,0 TDI DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5,1 – 5,4 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 133 – 143 g/km, CO2-Klasse: D – E (vorläufige Werte)

Karoq 2,0 TDI DSG 4x4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5,0 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert) 131 – 169 g/km, CO2-Klasse: D – F

Škoda Karoq – Motor-Getriebe-Varianten und Einstiegspreise


Motorisierung, Leistung, Getriebe, Antrieb, UVP in Euro

1,0 TSI ACT, 85 kW (115 PS), 6-Gang manuell, Front, 32.930

1,5 TSI ACT, 110 kW (150 PS), 6-Gang manuell, Front, 35.180

1,5 TSI ACT, 110 kW (150 PS), 7-Gang-DSG, Front, 37.170

2,0 TDI, 85 kW (115 PS), 6-Gang manuell, Front, 36.260

2,0 TDI, 110 kW (150 PS), 7-Gang-DSG, Front, 40.560

2,0 TDI, 110 kW (150 PS), 7-Gang-DSG, 4x4, 42.960

Auch interessant:
Ford Focus ST Edition für die Strasse und Rundstrecken gleichermassen
Mercedes päppelt die C-Klasse und den GLC erheblich auf
Opel Top SUV Emobility hat rund 700 Kilometer Reichweite

Skoda

| Bildergalerie