Anzeige

Klassiker: Opel-Partner Borussia Dortmund startet mit Derby gegen den FC Schalke 04
© Opel Automobile GmbH | Zoom

Saisonfinale: Fußball-Bundesliga startet wieder mit den Opel-Partnerclubs aus Dortmund und Mainz

Es geht wieder los. Die seit März unterbrochene Bundesliga-Saison wird ab dem 16. Mai mit dem 26. Spieltag fortgesetzt. Auch wenn die Fußballfans die ausstehenden neun Spieltage nicht in den Stadien miterleben können, ist die Vorfreude auf das Saisonfinale im TV riesengroß. Die Opel-Partnerclubs können endlich wieder Vollgas geben: Borussia Dortmund steigt erneut in den Titelkampf ein, der 1. FSV Mainz 05 wird alles geben, um auch im zwölften Jahr in Folge die Klasse zu halten. Spannung bis zum letzten Spieltag am 27. Juni ist garantiert.

„Wir freuen uns sehr für unsere Partnerclubs, dass die aktuelle Saison fortgesetzt werden kann. Durch den intensiven Dialog mit ihnen wissen wir um die wirtschaftliche Bedeutung dieser Entscheidung. Jetzt wünschen wir beiden Vereinen viel sportlichen Erfolg“
Andreas Marx, 
Opel Deutschland-Chef 
 
Borussia Dortmund geht in der deutschen Bundesliga im Windschatten des amtierenden Meisters aus München in den Titelendspurt, an dem insgesamt noch fünf Teams beteiligt sind. Zum Auftakt am kommenden Samstag steht das Derby gegen den FC Schalke 04 auf dem Programm, am 28. Spieltag erwartet der BVB den FC Bayern im Signal Iduna Park. Zwei Top-Spiele, die weltweite mediale Beachtung finden werden. Eine ideale Bühne auch für Opel, sich auf der Bandenwerbung im Stadion – sowie im Umfeld der Spiele in den sozialen Medien – mit dem neuen OpelStore zu präsentieren.

Opel Arena © Opel Automobile GmbH
Rund 700 Händler bieten dort ihre Fahrzeuge zu attraktiven Konditionen online an. Die ersten 100 Käufer im OpelStore können zudem exklusive Momente erleben – auch mit BVB-Profis. Dazu gehören Live-Chats mit aktuellen Borussen-Spielern, BVB-Stadionsprecher Nobby Dickel und Torwartlegende Roman Weidenfeller. Oder FIFA 2020-Matches gegen BVB-Spieler. Heiße Duelle Opel-Kunde gegen Profikicker auf der Playstation!
 
Auch bei den Heimspielen von Mainz 05 in der OPEL ARENA wird der Hersteller auf den neue OpelStore hinweisen. Die Nullfünfer starten zunächst mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln, dem früheren Verein ihres Trainers Achim Beierlorzer. Dort möchten der Coach und sein Team den Grundstein für den erneuten Klassenerhalt legen. Das erste Heimspiel nach dem Wiederbeginn steht am 27. Spieltag gegen RB Leipzig an.
 
Mit großem Interesse blickt dabei auch Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp nach Deutschland. Aber nicht nur als Fan der beiden Opel-Clubs, die er ja selbst jeweils sieben Jahre trainiert hat. Nein, auch als Trainer des FC Liverpool, mit dem er in diesem Jahr nach 30 Jahren endlich wieder den Meistertitel an die Anfield Road holen möchte. Nur noch zwei Siege fehlen ihm und seinem Team zur Meisterschaft. Diese zwei Siege kann der Erfolgscoach aber nur verbuchen, wenn auch in der englischen Premier League in dieser Saison noch einmal der Ball rollt. Deshalb beobachten er und alle anderen Fußball-Verantwortlichen auf der Insel gespannt, wie der Restart der Bundesliga in Deutschland verläuft. Opel drückt seinem langjährigen Wegbegleiter jedenfalls alle Daumen, dass Jürgen Klopp mit Liverpool bald den ersehnten Meistertitel feiern darf.
 
 

Opel / SK