Modelljahrgang 2024 kommt mit neuem Markenlogo
© Renault | Zoom

Renault Grand Kangoo jetzt ab 31.300 Euro bestellbar

(Renault) Frisch aktualisiertes Raumwunder: Der neue Renault Grand Kangoo ist ab sofort in der Basisausstattung Equilibre bestellbar. Im Juli folgt dann die noch üppiger ausgestattete Ausführung Techno mit weiteren Komfort- und Sicherheitsdetails. Kennzeichen des Modelljahrgangs 2024 ist das prominent platzierte Renault Markenlogo an der Front.
 

Bereits die Basisausführung Renault Grand Kangoo Equilibre mit dem wirtschaftlichen Benziner TCe 130 (Renault Kangoo TCe 130: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,0; CO2-Emission kombiniert (g/km): 159; CO2-Klasse: F) bietet zum Preis von 31.300 Euro die Zusatzsitze in der dritten Reihe, den höhenverstellbaren Fahrersitz, die 2-Zonen-Klimaautomatik, die Mittelarmlehne mit Staufach sowie die elektronische Parkbremse. Dazu kommen elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, zwei 83 Zentimeter weit öffnende Schiebetüren im Fond und Voll-LED-Scheinwerfer Pure Vision. Das aufgewertete Interieur umfasst die digitale Instrumententafel im 7-Zoll-Format, sowie das EASY LINK Multimediasystem mit 8-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Integration. Darüber hinaus steht in der zweiten Sitzreihe ein USB-Anschluss für persönliche Endgeräte der Mitreisenden zur Wahl. Alternativ kann der Renault Grand Kangoo mit dem sparsamen Dieselmotor BLUE dCi 95 (Renault Kangoo BLUE dCi 95: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6; CO2-Emission kombiniert (g/km): 146; CO2-Klasse: E) geordert werden und kostet dann 32.700 Euro.  
 
An Fahrassistenzsystemen sind serienmäßig die akustische Einparkhilfe vorne, hinten und seitlich, der Müdigkeitswarner, der intelligente Geschwindigkeitsassistent, Spurhaltewarner und -assistent sowie der Notbremsassistent mit Fußgängererkennung an Bord. Dazu kommen Fernlicht- und Berganfahrassistent sowie Rückfahrkamera.  
 
Der ab Juli bestellbare Renault Grand Kangoo Techno kommt zu Preisen ab 33.100 Euro ebenfalls mit dem kraftvollen Benziner TCe 130. Der geräumige Kombivan zeichnet sich durch 
 
eine noch hochwertigere Ausstattung aus und verfügt zusätzlich über den Komfort-Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, Klapptische an den Rückenlehnen der Vordersitze, das EASY-LIFE-Schubfach auf der Beifahrerseite, den Innenraumrückspiegel sowie Keycard Handsfree.
 
Für noch mehr Flexibilität verfügt das Modell über den umklappbaren Beifahrersitz, der die Ladelänge auf bis zu 3,11 Meter steigert. Äußerliche Merkmale sind die glanzgedrehten 17-Zoll-Leichtmetallräder „Vereste“ und die Dachreling in Serie. Für noch mehr Fahrkomfort lässt sich der Renault Grand Kangoo Techno auch als TCe 130 EDC (Renault Kangoo TCe 130 EDC: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1; CO2-Emission kombiniert (g/km): 161; CO2-Klasse: F) mit dem präzise abgestimmten Doppelkupplungsgetriebe bestellen.

Auch interessant:
Für Elektroautos gibt es noch kein ausreichendes Angebot
BMW Art Car von Julie Mehretu feiert Weltpremiere
Volkswagen lässt sich nicht aufhalten - Neueste Entwicklungen sind zukunftsweisend

Renault