Anzeige

Neben dem Kult-Renner umfasst die Collection rund 75 weitere historische Toyota Fahrzeuge
© Toyota | Zoom

Online Event der Toyota Collection morgen, am 4. April um 10:00 Uhr bei Facebook

Tag des MR2 mit Online-Opening: Das Wichtigste in Kürze - Online-Event via Facebook-Video auf dem Kanal der Toyota Collection - MR2 Online-Thementag: Alles rund um den Mittelmotor-Klassiker - Sammlung umfasst rund 75 historische Toyota Modelle aus der 80-jährigen Modellgeschichte.

Ein japanische Kult-Renner unter Sportwagen-Liebhabern: Der keilförmig gezeichnete Toyota MR2 vereinte im Jahr 1984 erstmals das kompromisslos agile Fahrverhalten eines Mittelmotor-Zweisitzers mit zuverlässiger Großserientechnik. Im Rahmen des diesjährigen MR2 Thementages am 4. April wird es auf dem Facebook-Kanal der Toyota Collection um 10:00 Uhr ein ausführliches Online-Event mit Fokus auf den kompakten Mittelmotor-Klassiker geben
 
Bei dem Online-Opening werden die Meilensteine der zwischen 1984 und 2007 währenden Geschichte des Toyota MR2 erläutert. Der japanische Sportwagen wurde drei Generationen lang angeboten. Bereits im Jahr 1983 wurde der Zweisitzer als seriennahes Concept Car auf der Tokyo Motor Show gezeigt. Wenige Monate später kam der keilförmigen Zweisitzer unter dem Namen MR2, mit dem Baureihencode W10, als bezahlbarer Sportwagen mit drehfreudigem 16-Ventil-Zylinder auf die Straße. Der Mittelmotor-Sportwagen gab dem automobilen Alltag ein neues Fahrerlebnis, welches sich mit der zweiten Generation weiterentwickeln sollte: Im Jahr 1989 kam der MR2 (W20) als etwas größere und leistungsgesteigerte Auflage seines Vorgängers auf den Markt. Sein noch agileres Fahrwerk, der bereits anfangs 115 kW/156 PS starke Motor sowie sein typisches T-Bar-Roof machten den W20 zu einem Longseller. Denn erst im Jahr 1999 und damit ein Jahrzehnt nach Markteinführung des W20, folgte schließlich bis 2007 die vorerst letzte Version von „Mister Two“ mit dem Baureihencode W30 als Roadster und reinrassiges Spaßgerät.
 
Neben dem Kult-Renner umfasst die Collection rund 75 weitere historische Toyota Fahrzeuge inklusive Motorsport-Exoten wie den legendären 2000GT, zahlreichen Varianten des Celica, den populären, mit großen Heckflügel ausgestatteten Supra A80, WEC- sowie Le-Mans-Prototypen bis hin zu Toyota Formel 1 Rennwagen.
 
Einen Überblick über die Vielfalt der exklusiven Fahrzeugsammlung und alle Fakten zur Toyota Collection erhalten Sie auch auf der Homepage.
 
Zudem werden in dem monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter Geheimnisse aus der 80-jährigen Modellgeschichte gelüftet und tolles Hintergrundwissen zur Marke und den Fahrzeugen preisgegeben:
 
 
Zunächst steht aber das besondere Online-Event rund um den populären japanischen Mittelmotor-Zweisitzer MR2 an

www.facebook.com/ToyotaCollectionDeutschland
 

Samstag, 4. April 2020

10:00 Uhr

Toyota