Mehr Leistung und gesteigerter Fahrspaß bei höherer Effizienz
© Toyota | Zoom

Neuer Toyota Corolla: Vernetzt, sicher und effizient

Bühne frei für den neuen Toyota Corolla (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1-4,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 106-100 g/km. Werte nach WLTP): Der kompakte Weltbestseller, der im ersten Quartal 2023 umfassend aufgewertet nach Deutschland und Europa rollt, präsentiert sich vernetzter, sicherer und effizienter denn je. Neben einem geschärften Design, das sich in Details wie Scheinwerfern und Felgen widerspiegelt, wartet die Neuauflage mit den Hybridantrieben der fünften Generation auf: Die 1,8-Liter- bzw. 2,0-Liter-Hybridsysteme Corolla (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1-4,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 106-100 g/km. Werte nach WLTP) bieten mehr Leistung und ein optimiertes Fahrverhalten bei verbesserter Effizienz. Zeitweise ist der Corolla rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei unterwegs.
 

Neben einem geschärften Design, das sich in Details wie Scheinwerfern und Felgen widerspiegelt, wartet die Neuauflage mit den Hybridantrieben der fünften Generation auf: Die 1,8-Liter- bzw. 2,0-Liter-Hybridsysteme Corolla (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1-4,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 106-100 g/km. Werte nach WLTP) bieten mehr Leistung und ein optimiertes Fahrverhalten bei verbesserter Effizienz. Zeitweise ist der Corolla rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei unterwegs.
 
Im Innenraum kommt das neueste Toyota Smart Connect Multimediasystem zum Einsatz: Neben zusätzlichen Funktionen reagiert es jetzt noch schneller auf Anfragen und Befehle. Der zentrale, bis zu 10,5 Zoll große Bildschirm ist dabei mit der volldigitalen, individuell anpassbaren 12,3-Zoll-Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad verbunden, die den Fahrer mit allen notwendigen Informationen versorgt.
 
Sicherheit und Komfort garantieren die weiterentwickelten Toyota Safety Sense Assistenzsysteme, die den Fahrer im Alltag unterstützen. Sie erkennen jetzt noch mehr Gefahren noch früher, warnen entsprechend und können so Unfälle vermeiden oder zumindest deren Schwere abschwächen. Drahtlose Software-Updates „over the air“ ermöglichen dabei kontinuierliche Verbesserungen – auch noch nach Auslieferung des Fahrzeugs.
 
Mit dem Upgrade des mittlerweile in zwölfter Modellgeneration gebauten Corolla untermauert Toyota sein „Kaizen“-Prinzip: Passend zur Verpflichtung der kontinuierlichen Verbesserung wird das kompakte Modell seit mehr als einem halben Jahrhundert beständig weiterentwickelt. Damit reagiert der Mobilitätskonzern auf den sich ändernden Geschmack und die Vorlieben der Kunden, die größtmöglichen Komfort, maximale Sicherheit und Vernetzung sowie höchste alltagstaugliche Effizienz genießen – damals wie heute.

Auch interessant:
Mit Nissan e-4ORCE vollelektrisch durch die Pyrenäen
Vollelektrischer LEXUS RZ - Das brandneue batterieelektrische SUV von Lexus
Der BMW 3.0 CSL – eine automobile Ikone zum 50. Jubiläum von BMW M

Toyota