Anzeige

Der neue SKODA OCTAVIA ist jetzt schon ab 20.990 Euro bestellbar, die Kombiversion ist ab 21.728 Euro erhältlich
© Skoda Auto Deutschland GmbH | Zoom

Neuer SKODA OCTAVIA jetzt ab 20.990 Euro bestellbar

Vierte Generation des SKODA OCTAVIA steht ab sofort auch in der Ausstattungsversion Active bereit.

Der neue SKODA OCTAVIA ist jetzt schon ab 20.990 Euro bestellbar. Zu diesem Preis steht die vierte Generation des Markenbestsellers ab sofort in der Ausstattungsversion Active mit dem Dreizylinder-Benziner 1,0 TSI 81 kW (110 PS) bereit, der ebenfalls erstmals für den OCTAVIA erhältlich ist. Zur Active-Ausstattung zählen hochwertige Merkmale wie Lederlenkrad, LED-Hauptscheinwerfer, Frontradarassistent und Spurhalteassistent. Die neue Einstiegsmotorisierung lässt sich auch für die bereits bestellbaren Versionen Ambition, Style und FIRST EDITION ordern.

Gesamte Modellreihe erhält Ausweichassistent (Ausweichunterstützung) ab Werk 

Mit dem OCTAVIA 1,0 TSI in der Ausstattungslinie Active präsentiert SKODA eine attraktive Einstiegsvariante. Sie vereint eine reichhaltige Ausstattung mit einem ausgesprochen wirtschaftlichen und entsprechend umweltfreundlichen Antrieb. Der 1,0 TSI-Dreizylinder mit 81 kW (110 PS) verfügt über einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und arbeitet im effizienten Miller-Verfahren. Neben dem Benziner steht der 2,0 TDI SCR EVO 85 kW (115 PS), ein Turbodiesel der neuen EVO-Generation, für die Active-Version zur Wahl. Seine weiterentwickelte SCR-Abgasnachbehandlung senkt den Ausstoß von Stickoxiden (NOx) um bis zu 80 Prozent, da im sogenannten ,Twindosing'-Verfahren AdBlue gezielt vor zwei hintereinander angeordneten Katalysatoren eingespritzt wird. Beide Aggregate übertragen ihre Kraft über ein manuelles Sechsganggetriebe an die Vorderräder.

OCTAVIA 1,0 TSI in der Active-Version startet bei 20.990 Euro, die Kombivariante ist ab 21.728 Euro erhältlich 

In der Ausstattungsversion Active bringt der SKODA OCTAVIA - bestellbar als Limousine und Kombi - ab Werk ein umfassendes Paket an aktiven Sicherheitssystemen mit. Die Elektronische Quer-Differenzialsperre XDS+ ist ebenso an Bord wie die Multikollisionsbremse, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Personen- und Radfahrererkennung sowie Speedlimiter und Spurhalteassistent. Zusätzlich stattet SKODA die gesamte Modellreihe ab sofort auch mit dem Ausweichassistenten aus. Durch eine aktive Verstärkung des Lenkmoments unterstützt er ein kontrolliertes Ausweichen und hilft auf diese Weise, eine drohende Kollision mit einem Fußgänger, Radfahrer oder anderen Fahrzeugen zu verhindern.

Die klare Nummer 1 auf dem europäischen und deutschen Pick-up-Markt präsentiert sich in vierter Generation moderner, attraktiver und vielseitiger denn je © Skoda Auto Deutschland GmbH

Hauptscheinwerfer und Rückleuchten der Active-Version sind in LED-Technik ausgeführt. das längs- und höhenverstellbare Lederlenkrad, die Lederelemente am Schalthebel sowie Zierleisten in Piano-Schwarz um die Luftausströmer setzen Akzente im Innenraum. Das serienmäßige Musiksystem Swing mit acht Zoll großem Infotainmentdisplay ist für den digitalen Radioempfang DAB+ gerüstet. Als Komfortmerkmale bringt die neue Einstiegsversion unter anderem eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten sowie das schlüssellose Startsystem EASY START mit.

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart der OCTAVIA-Ausstattungslinie Active wertet SKODA die bereits bestellbaren Versionen Ambition und Style sowie das Sondermodell FIRST EDITION weiter auf. Die gesamte OCTAVIA-Familie verfügt jetzt ab Werk über den Ausweichassistenten und ist mit dem neuen 1,0 TSI erhältlich. Die optionalen Ausstattungspakete 'Reise' und 'Reise Komfort' enthalten fortan das Assistenzpaket 'Traveller'. In der Ausstattungslinie Ambition weitet die Schnittstelle Wireless Smart Link die Konnektivitätsoptionen aus. In den Ausstattungsversionen Ambition und Style sowie als Sondermodell FIRST EDITION sind sowohl der OCTAVIA COMBI als auch die OCTAVIA-Limousine bereits seit Beginn des Jahres erhältlich.

Die OCTAVIA-Familie präsentiert sich in der vierten Generation so vielfältig wie nie zuvor: Neben den modernen TSI-Benzinern und den neuen EVO-Turbodieseln wird der Markenbestseller auch mit Mild-Hybridversionen - erkennbar am Kürzel e-TEC - sowie als Plug-in-Hybridversion OCTAVIA iV* erscheinen. Hinzu wird der CNG-getriebene OCTAVIA COMBI G-TEC kommen. Der OCTAVIA COMBI SCOUT in robuster Offroad-Optik sowie die sportlichen RS-Varianten werden die Modellpalette zusätzlich erweitern. Die genannten Versionen starten in Deutschland zu einem späteren Zeitpunkt in den Verkauf.

Skoda / SK