Der neue Grand Cherokee für das Modelljahr 2022: Technologie und 4x4-Fähigkeiten für den luxuriösesten Grand Cherokee der Geschichte
© Stellantis | Zoom

Neuer Jeep Grand Cherokee für das Modelljahr 2022

Im 80. Jahr ihrer Geschichte stellt die Marke Jeep® mit der fünften Generation des legendären Grand Cherokee den ersten elektrifizierten Jeep Grand Cherokee vor, sowie den ultimativen Offroad-Grand Cherokee Trailhawk.  Seit der erste Grand Cherokee 1992 bei seiner Weltpremiere auf der North American International Auto Show (NAIAS) zunächst die Treppen zur Cobo-Hall hinauf und danach buchstäblich durch die Glastür des Detroiter Messe-Zentrums fuhr, setzte er neue Maßstäbe und wurde schnell zum Synonym für gehobenes Design und kompromisslose Leistungsfähigkeit. Die fünfte Generation des Jeep Grand Cherokee baut auf eine komplett neue Architektur, einen Plug-in-Hybrid-Antrieb, ein neues Karosserie-Design und einen ebenfalls neuen Innenraum mit erstklassiger Handwerkskunst und modernen Technologien. Auch im Segment der Full-Size-SUVs ist Jeep mit dem neuen Grand Cherokee nun als Marke geländefähiger SUVs auf dem Weg in die Zukunft der "Zero Emission Freedom".

Der neue Jeep Grand Cherokee wird der technologisch fortschrittlichste und 4x4-fähigste Jeep Grand Cherokee in der Geschichte sein
 
"Der Jeep Grand Cherokee ist unser globales Flaggschiff und wird die Marke Jeep in eine neue Ära der Premium-Veredelung, innovativer Technologie, fortschrittlicher 4x4-Fähigkeit und Elektrifizierung führen", sagte Christian Meunier, Chief Executive Officer der Marke Jeep. "Mit einer perfekten Balance aus Fahrdynamik, 4x4-Fähigkeit und 4xe-Leistung ist der neue Jeep Grand Cherokee der technologisch fortschrittlichste, luxuriöseste und 4x4-fähigste Grand Cherokee der Marken-Geschichte."
 
Der neue Jeep Grand Cherokee wird im vierten Quartal 2021 bei den Jeep-Händlern in Nordamerika eintreffen. Die Markteinführung des Jeep Grand Cherokee 4xe ist in Nordamerika für Anfang 2022 und später im selben Jahr auf den weltweiten Märkten geplant.

Der neue Jeep® Grand Cherokee Interior
Uconnect 5 mit 25,7 Zentimeter großem Display, fünfmal schnellerer Betriebsgeschwindigkeit im Vergleich zu Uconncet 4 sowie Over-the-Air-Karten-Updates
© Stellantis
 

Ein neuer Standard

Nach mehr als sieben Millionen verkauften Exemplaren weltweit setzt der Jeep Grand Cherokee weiterhin den SUV-Standard.
 
"Unsere Kunden vertrauen ihrem Grand Cherokee seit vier Generationen und genießen ihn." sagt Jim Morrison, Vice President – Marke Jeep Nordamerika, "Wir haben auch ihre Anregungen aufgenommen, um ihn für die fünfte Generation noch besser zu machen. Sie bietet noch mehr von dem, was diesen Jeep zu einer echten globalen Ikone im Premium-SUV-Segment gemacht hat."
 
Mehr Antriebe: einschließlich 4xe (PHEV)-Technologie mit geschätzter elektrischer Reichweite von 40 Kilometern, einem Äquivalenz-Verbrauch von 4,1 Litern pro 100 Kilometern und einer kombinierten Reichweite von mehr als 700 Kilometern. Dies ist der bisher 4x4-fähigste und nachhaltigste Grand Cherokee und ein weiteres Engagement der Marke Jeep in Richtung "Zero Emission Freedom".
 
Mehr legendäre Geländefähigkeit: Der neue Trailhawk 4xe ist der 4x4-fähigste Grand Cherokee und hat den Rubicon Trail im elektrischen Betrieb bewältigt. Der neue elektrisch entkoppelbare vordere Querstabilisator ermöglicht mehr Beweglichkeit und Traktion über Felsen und im unwegsamen Gelände.
 
Mehr Technologie: Uconnect 5 mit dem ersten Beifahrerbildschirm im Segment, dem neuen hochauflösenden Entertainment-System für die Rücksitze und dem aktiven Fahrer-Assistenten.
 
Mehr Platz und Vielseitigkeit: Mit 4.095 Litern Innenraumvolumen (116 Liter mehr als beim Vorgänger) und bis zu 1.068 Liter Laderaum (40 Liter mehr als beim Vorgänger) bietet der neue Jeep Grand Cherokee mehr Komfort und Geräumigkeit, einschließlich der Möglichkeit, einen Satz Golfschläger quer im Laderaum unterzubringen.
 
Mehr innovative Merkmale: Völlig neue Architektur, neues Karosserie-Design, neuer Innenraum mit Beifahrerbildschirm und Rücksitz-Displays, unabhängiger Vorder- und Hinterradführung und Quadra-Lift-Luftfederung mit elektronischer semi-aktiver Dämpfung.
 
Mehr Handwerkskunst: Luxuriösester Grand Cherokee der Geschichte einschließlich neuer Summit Reserve-Ausstattung mit Palermo-Leder und 950 Watt starkem McIntosh-Audiosystem mit 19 Lautsprechern.
 
Mehr Sicherheit: Mehr als 110 fortschrittliche Sicherheitsmerkmale, darunter Active Driving Assist mit automatisiertem Fahren sowie 360 Grad-Rundumsicht- und Nachtsichtkameras.

Der neue Jeep® Grand Cherokee Trailhawk 4xe
Der neue Jeep® Grand Cherokee Trailhawk 4xe
© Stellantis
 
Der hochmoderne Grand Cherokee ist innen wie außen auf unübertroffene 4x4-Fähigkeit und souveräne Fahrdynamik ausgelegt. Seine renommierten 4x4-Systeme Quadra-Trac I, Quadra-Trac II und Quadra-Drive II, die Quadra-Lift-Luftfederung und das Traktionsmanagement-System Selec-Terrain verleihen ihm die legendären 4x4-Fähigkeiten der Marke Jeep.
 
Die neue Architektur und die Aerodynamik der neuen Karosserie verbessern Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit und reduzieren gleichzeitig das Gewicht sowie die Geräusch- und Vibrations-Entwicklung erheblich. Der Grand Cherokee wurde mit dem Ziel entwickelt, die Sicherheit und den Komfort der Passagiere zu maximieren, und er verfügt über eine Reihe von Merkmalen und Technologien, die ihn zu einem herausragenden Fahrzeug im Segment der Full-Size-SUV machen.

Der erste Grand Cherokee 4xe

Der neue Grand Cherokee 4xe ist der erste Grand Cherokee mit Plug-in-Hybrid-Antrieb (PHEV). Mit ihm setzt Jeep sein kontinuierliches Wachstum in Richtung der Elektrifizierungs-Mission "Zero Emission Freedom" fort.
 
Die 4xe Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug-Technologie steigert den Spaß, die Freiheit und das Abenteuer, für die die Marke Jeep bekannt ist, und bietet gleichzeitig Leistung, Kraftstoffeinsparung und mehr Umwelt-Verantwortung:
 
- angestrebtes Verbrauchs-Äquivalent von  4,1 Liter pro 100 Kilometer und angestrebte 40 Kilometer elektrische Reichweite
 
- 276 kW (375 PS) Leistung und 637 Newtonmeter Drehmoment
 
- Quadra Trac II 4x4-System mit zweistufigem Verteilergetriebe und Geländeuntersetzung von  2,72
 
- Gesamt-Kriechuntersetzungs-Verhältnis von 47,4 : 1 
 
- 2.720 Kilogramm maximale Anhängelast

Vollkommen neue Architektur, neuer Plug-in-Hybrid-Antrieb, neues Karosseriedesign und erstklassiger neuer Innenraum
© Stellantis
 
 
"Der Fahrer des Jeep Grand Cherokee 4xe kann den Hybridantrieb auf jede Fahrt abstimmen, vom täglichen Pendeln im reinen Elektromodus bis hin zu ausgedehnten Autobahnfahrten ohne Reichweitenangst. Dazu kann er die Natur abseits der Straße nahezu geräuschlos erkunden ", sagte Meunier weiter. „Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Verwirklichung unserer globalen Vision von Zero Emission Freedom. Bis 2025 planen wir, in jedem SUV-Segment ein vollelektrisches Jeep-Fahrzeug anzubieten.“
 
Das im Grand Cherokee Limited, Trailhawk, Overland, Summit und Summit Reserve erhältliche 4xe-Antriebssystem kombiniert zwei Elektromotoren, ein 400 Volt-Batteriepaket, einen Zweiliter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader und ein TorqueFlite-Achtgang-Automatikgetriebe für maximale Effizienz und Leistungsfähigkeit.
 
Insgesamt liefert das 4xe-System 276 kW (375 PS) Leistung und 637 Newtonmeter Drehmoment. Der Grand Cherokee 4xe soll im reinen Elektrobetrieb eine geschätzte Reichweite von 40 Kilometern erreichen, einen geschätzten Verbrauch von 4,1 Litern pro 100 Kilometer und eine geschätzte Gesamtreichweite von mehr als 708 Kilometern.
 
Der effiziente 2.0 T-GDI Benzin-Turbomotor ist Teil der Global Medium Engine-Familie von Stellantis. Der Hightech-Motor mit Direkteinspritzung verwendet einen Twin-Scroll-Turbolader mit geringem Trägheitsmoment, der direkt am Zylinderkopf montiert ist. Den Wirkungsgrad erhöhen eine elektrische Servolenkung und ein elektrisch angetriebener Klimakompressor, die den Motor entlasten.
 
Der neue Jeep Grand Cherokee wird vom vierten Quartal 2021 an in Nordamerika zu haben sein, der Marktstart des Grand Cherokee 4xe ist für Anfang 2022 in Nordamerika und später im selben Jahr auf den weltweiten Märkten geplant.
Der neue Jeep Grand Cherokee wird vom vierten Quartal 2021 an in Nordamerika zu haben sein, der Marktstart des Grand Cherokee 4xe ist für Anfang 2022 in Nordamerika und später im selben Jahr auf den weltweiten Märkten geplant.
© Stellantis


Ein flüssigkeitsgekühlter Hochspannungsgenerator ersetzt die herkömmliche Lichtmaschine und den Anlasser. Über einen Riemen mit der Schwungscheibe des Motors verbunden, treibt der Motorgenerator den Verbrennungsmotor für einen nahezu nahtlosen Start-Stopp-Betrieb an und erzeugt Strom für das Batteriepaket.
 
Ein größerer Hochspannungs-Motorgenerator ist anstelle des hydraulischen Drehmomentwandlers in das Getriebe eingebaut. Zwei mechanische Kupplungen regeln den Kraftfluss zwischen E-Motor und Verbrennungsmotor sowie in das Getriebe.
 
Eine binäre Kupplung (ein/aus) zwischen Verbrennungs- und E-Motor öffnet oder schließt die mechanische Verbindung zwischen den beiden Motoren, was es ermöglicht, den Grand Cherokee 4xe rein elektrisch anzutreiben. Wenn die binäre Kupplung geschlossen ist, verbinden sich die Drehmomente des Benzin- und des E-Motors im Automatikgetriebe. Eine variable Kupplung hinter dem E-Motor steuert den Eingriff mit dem Getriebe, um Fahrbarkeit und Effizienz zu verbessern.
 
Der Jeep Grand Cherokee 4xe ist mit einer 400 Volt-Batterie mit einer Kapazität von 17 Kilowattstunden ausgestattet. Die Batterie-Einheit und deren Steuerung sind unter dem Fahrzeugboden untergebracht und durch Unterfahrschutzplatten geschützt. Ein Heiz- und Kühlkreislauf hält den in einem Aluminiumgehäuse untergebrachten Akku auf optimaler Temperatur.
 
Interaktives 26 Zentimeter großes Display vor dem Beifahrer und zwei 25,7 Zentimeter große Displays für die Rücksitze
Interaktives 26 Zentimeter großes Display vor dem Beifahrer und zwei 25,7 Zentimeter große Displays für die Rücksitze
© Stellantis


Das Hybridsystem des Grand Cherokee 4xe umfasst ein integriertes duales Lademodul (IDCM) mit Batterieladesystem und DC/DC-Wandler in einer Einheit. Im Inneren des Batteriepacks ist das Power Inverter Module (PIM) untergebracht, um vor Beschädigungen geschützt zu sein.
 
Die gesamte Hochspannungselektronik ist wasserdicht versiegelt. Der Trail Rated Jeep Grand Cherokee 4xe kann bis zu 61 Zentimeter tiefes Wasser durchwaten.
 
Der Ladeanschluss befindet sich am linken vorderen Kotflügel, so dass das Fahrzeug bequem in die Nähe der Ladestation positioniert werden kann. Eine LED-Ladestands-Anzeige befindet sich oben auf der Instrumententafel, so dass der Ladezustand der Batterie während des Ladevorgangs auf einen Blick zu erkennen ist.

Auch interessant:
Vollelektrisch angetriebener Fiat 500 geht mit neuen Ausstattungsdetails ins Modelljahr 2022
Mercedes-Benz 300 S: traumhafte Synthese zwischen Luxus und Sport
Zwischen Elfen und Trollen: Im MINI Cooper S Countryman ALL4 durch Islands wilden Westen

Stellantis