Anzeige

Sportlichere Optik und stärkere Individualisierung für den CLS
© Daimler | Zoom

Neuer CLS auf einen Blick: Zahlen, Daten, Fakten

Mit geschärftem Design geht der CLS 2021 an den Start. Insbesondere die Frontpartie mit neuen Kühlergittern und Stoßfängern bringt die Dynamik des viertürigen Coupés noch stärker zum Ausdruck. Zugleich wurde der Innenraum mit zusätzlichen Leder- und Zierteilkombinationen sowie einer neuen Lenkrad-Generation aufgewertet. Ein Diesel der neuesten Generation mit integriertem Starter-Generator erweitert die Modellpalette. Ein streng limitiertes Sondermodell des Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,0-8,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 206-199 g/km)[1] bildet die sportlich-exklusive Speerspitze. Im August kommen die ersten Modelle zu den europäischen Händlern. Dank eines umfangreichen Updates im vergangenen Sommer mit Aktualisierungen der Fahrassistenzsysteme, des Multimediasystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience) und von ENERGIZING Komfort war der CLS technologisch bereits auf aktuellem Stand.

Design-Update für das Exterieur 

Serienmäßiges AVANTGARDE Exterieur mit neuer Frontschürze auf Basis bisheriger AMG-Line: seitliche Lamellen und Frontsplitter in silberchrom.
  • Heckschürze mit Einsatz in Diffusoroptik schwarz und Zierleiste in silberchrom.
  • Neue Designs für serienmäßiges 19-Zoll-Leichtmetallrad: 5-Doppelspeichen oder Vielspeichen
  • Das AMG Line Exterieur enthält:
    • AMG spezifische Frontschürze mit A-Wing in schwarz, Frontsplitter in silberchrom, Lufteinlässe mit vertikalen Streben, aerodynamisch geformten Flics in schwarz hochglänzend
    • AMG Schwellerverkleidungen an der Seite
    • AMG Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel.
  • Neue Farben für glanzgedrehte 20 Zoll AMG Leichtmetallrad im Vielspeichen-Design und Bicolor-Optik: tremolitgrau oderschwarz hochglänzend.
    • Neue Frontgestaltuung bei AVANTGARDE und AMG Line Exterieur:
    • Kühlerverkleidung mit dreidimensionalem Sternenmuster und chromglänzenden Oberflächen
  • eine Lamelle in schwarz hochglänzend mit Chromeinleger und integriertem Mercedes Stern.
  • Neue Lackfarbe: spektralblau metallic.
  • Neue Sonderlacke aus dem designo-Programm: jupiterrot, kaschmirweiß magno und smaragdgrün 
Mercedes-Benz CLS Coupé; Exterieur: spektralblau metallic, AMG Line; Interieur: designo Nappaleder Exclusiv in tiefweiß/schwarz, Holz hochglänzend grau, AMG Line, designo Lenkrad zweifarbig in Leder Nappa
Mercedes-Benz CLS Coupé; Exterieur: spektralblau metallic, AMG Line
© Daimler

Design-Update für das Interieur 

  • Neue Hölzer für Zierelemente und Mittelkonsole: Nussbaum braun offenporig und grau hochglänzend
  • Neue zweifarbige Sitzbezügen aus Leder: nevagrau/magmagrau und sienabraun/schwarz
  • Zweifarbige designo Interieurs mit Nappa Exclusive in fünf neuen Kombinationen: classicrot/schwarz, sattelbraun/schwarz, tartufobraun/schwarz, tiefweiß/schwarz und yachtblau/schwarz.
  • Neu gestaltetes Multifunktionslenkrad in Leder Nappa:
    • Speichen in schwarz hochglänzend mit Einfassung in silberchrom
    • Schaltpaddles in silberchrom
  • Lenkradkranz mit kapazitiver zwei-Zonen-Sensormatte zur Erkennung der Fahrerhände
  • Volldigitale, hochauflösende Displays im Cockpit in 2 Größen: kompakt in 2 x 10,25 Zoll oder als
  • Widescreen Cockpit mit 2 x 12,3 Zoll

Design-Update für das Interieur
Design-Update für das Interieur
© Daimler

In vielen Details geschärft: der Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ 

  • Neu gestaltete Frontpartie mit sportlichem AMG Stoßfänger in A-Wing-Form mit schwarzen Flics und sichtbaren Air Curtains
  • AMG Signature Grill mit vertikalen Streben
  • Neueste Lenkradgeneration in Ausführung Leder Nappa mit AMG Lenkradtasten mit Displays zur Wahl unterschiedlichster Fahrzeug-Settings
Zwei neue Sonderausstattungen ermöglichen eine noch sportlichere Ausrichtung des Coupés:
  • AMG Night-Paket II, erhältlich in Kombination mit dem AMG Night-Paket, umfasst Kühlergrill, Mercedes Stern am Heck und Typographie in abgedunkeltem Chrom
  • AMG DYNAMIC PLUS Paket , bestehend aus rot lackierten Bremssättel mit schwarzem AMG Schriftzug, AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Mikrofaser DINAMICA sowie zusätzlichem Fahrprogramm „RACE“ inklusive Drift Mode 

Coupé und Limousine zugleich: die Vision CLS von Mercedes-Benz.
Coupé und Limousine zugleich: die Vision CLS von Mercedes-Benz.
© Daimler

Performance für Individualisten: das auf 300 Einheiten limitierte Editions-Modell von Mercedes-AMG

  • Lackierung zur Wahl, entweder kaschmirweiß magno oder selenitgrau magno mit Rennstreifen über den Seitenschwellern (in Verbindung mit kaschmirweiß magno ausgeführt in dunkelgrau metallic glanz, mit selenitgrau magno lackiert in Ausführung schwarz uni glanz. Akzente in rot uni glanz tragen beide Streifenvarianten)
  • 20 Zoll große AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, schwarz lackiert und mit glanzgedrehtem Felgenhorn
  • AMG Night-Paket und AMG Night-Paket II
  • AMG DYNAMIC PLUS Paket
  • Projektion AMG Wappen in 3D-Optik (in den vorderen Türen integriert, LED-Technologie)
  • Leder Nappa AMG zweifarbig schwarz/silbergrau pearl
  • AMG Zierelemente Carbon
  • Lenkrad in Leder Nappa und DINAMICA mit roten Kontrastnähten sowie AMG Lenkradtasten
  • AMG Schriftzug auf der Mittelkonsole

Daimler