Anzeige

Es gilt einige Regeln zu beachten, wenn man die tschechische Grenze überquert
© CCL | Zoom

Mit dem Auto nach Tschechien – Maut und Vignette nicht vergessen

Seit 2006 gelten in Tschechien folgende Besonderheiten im Strassenverkehr:  An ausnahmslos allen Fussgängerüberwegen geniessen Passanten stets Vorrang. Kinder bis 1,50 m gross oder generell bis 12 Jahren müssen in einem Kindersitz mitfahren. Innerhalb des Kreisverkehrs herrscht Vorfahrt – dies kann allerdings durch eine entsprechende Beschilderung auch aufgehoben werden, also genau hinsehen bei den Schildern! Es muss immer mit Tagfahrlicht oder alternativ Abblendlicht gefahren werden. Und klarerweise dürfen Smartphones und Handys während der Fahrt nur über eine Freisprechanlage genutzt werden.

Neuer Audi RS 3 LMS

Zur Galerie >

Wer zum Beispiel Motorsport-Events in Tschechien mit einem Urlaub verbinden will, der hat bei der Anreise mit dem eigenen Pkw einige Besonderheiten zu beachten.

 Welche Fahrzeuge brauchen in Tschechien eine Vignette?

Bei der Einreise nach Tschechien gelten wie in anderen Nachbarländern Deutschlands einige Besonderheiten. Alle Kraftfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen benötigen eine Vignette. Dazu zählen interessanterweise auch Quads. Davon ausgenommen sind folgende Fahrzeugtypen:  Motorräder mit und ohne Beiwagen sowie Trikes, die wie Motorräder behandelt werden.

 Kontrolliert wird die Vignettenpflicht in Tschechien regelmässig, weshalb Einreisende schon vor der Grenzüberquerung wissen sollten, welche Vignette in Tschechien benötigt wird – oder auch nicht.

 Überschreitet das Gesamtgewicht von Fahrzeug und Anhänger das Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen, sind die Fahrer zu einer elektrischen Erfassung statt einer pauschalen Vignette an der Windschutzscheibe verpflichtet.

 Auf welchen Straßen wir die Maut fällig?

In einem Pkw, mit oder ohne Anhänger oder einem Quad mit einem Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen gilt die Vignettenpflicht auf Autobahnen und Autostrassen. Hier entscheidet die Beschilderung darüber, wann die Maut fällig wird. Es gibt daneben auch gebührenfreie Strassen, wo bestimmte Schilder auch auf die Vignetten-Befreiung hinweisen. Hier ist eine durchgestrichene Vignette zu sehen und die Aufschrift lautet „BEZ POPLATKU“.

Die beste Empfehlung ist, dass die Vignette direkt nach Grenzüberschreitung ausgefüllt und von innen an die Windschutzscheibe geklebt wird. Erhältlich sind die Vignetten gegen eine Gebühr an Mautstellen in Tschechien. Wer die meist sehr  langen Warteschlangen umgehen will, lässt sich die Vignette im Vorfeld bequem zusenden.

 Wie hoch sind die Mautgebühren und was muss beachtet werden?

Für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen sind für rund 10 Tage 12,50 Euro fällig. Gewählt werden können Vignetten für eine Woche, einen Monat oder ein ganzes Jahr. Bei Vignetten zum Einkleben in die Windschutzscheibe muss mit einem Kugelschreiber oder permanenten, nicht veränderbaren Stift das Kennzeichen eingetragen werden. Ein kleinerer, zweiter Teil dient bei einer Kontrolle als doppelter Nachweis darüber,  dass die Gebühr vorschriftsmässig entrichtet wurde.

 Vorsicht:Wer beim Fahren ohne Vignette erwischt wird, muss mit Strafen in Höhe von 5.000 bis 100.000 Tschechischen Kronen rechnen. Umgerechnet sind das zwischen rund 190 bis 3.900 Euro je nach aktuellem Wechselkurs. Das tut weh.

 Gibt es spezielle Verkehrsregeln in Tschechien?

Innerhalb Tschechiens ähnelt der Verkehr dem in Deutschland in weiten Teilen. Im Rechtsverkehr dürfen Motorräder allerdings höchstens mit 90 km/h fahren, Pkw dürfen in geschlossenen Ortschaften wie in Deutschland nur 50 km/h fahren. Auf anderen Strassen dürfen Autos 90 km/h schnell fahren, auf Schnellstrassen bis zu 110 km/h und auf der Autobahn maximal 130 km/h.

Alkohol am Steuer ist mit einer 0,0 Promille-Grenze vollkommen verboten und es gilt Anschnallpflicht für alle Insassen. Das Pflichtinventar des Fahrzeugs muss folgendermassen aussehen:  Warndreieck und Verbandskasten,  Warnweste für jeden Fahrgast,   Vertrag mit einem in Tschechien ansässigen Pannenhilfe-Partner.  Alternativ Pannenset inkl. Wagenheber und Ersatzrad.

 Am Bahnübergang werden die Unterschiede zwischen Deutschland und Tschechien besonders deutlich, denn hier wird ein Dreilichtsystem verwendet. Das aus drei Leuchten bestehende Signal zeigt mit einem weissen, blinkenden Licht an, dass gefahren werden darf. Rotes, wechselndes Licht hingegen weist auf einen herannahenden Zug hin. Ausserdem befindet sich ein liegendes Andreaskreuz über der Beleuchtung mit zwei roten Leuchten oben und einem hellen Licht unten. Der Bahnübergang blinkt in Tschechien also immer.

Auch interessant:
Volkswagen startet ab sofort mit Over-the-Air Updates für alle ID. Modelle
Neues Flaggschiff ab sofort bestellbar: Citroën C5 X ab 35.730 Euro
BMW iX und den BMW i4: BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2021

Ni / Se

| Bildergalerie