Anzeige

Familientauglich: Jeder Citroën C3 in der smumo-Flotte ist mit einem Kindersitz ausgestattet
© Citroën | Zoom

Mit 50 Citroën C3: cambio CarSharing startet smumo in Bremen

Smart Urban Mobility – oder kurz smumo – ist das neue Free-Floating von cambio CarSharing in Bremen. Das flexible Modell wird dabei ausschließlich mit einer Flotte von insgesamt 50 Citroën C3 Fahrzeugen betrieben. Die Fahrzeuge der Marke mit dem Doppelwinkel können dabei in einer fest definierten Zone im Bremer Stadtgebiet spontan gemietet und wieder abgestellt werden. Die Suche & Buchung der farbenfrohen Kleinwagen erfolgt über die cambio-App, die immer einen aktuellen Überblick über die verfügbaren Fahrzeuge in der Nähe gibt. Der Citroën C3 kann dabei souverän seine Stärken ausspielen: Mit fünf Türen und bequemen Sitzen bietet er einen hohen Komfort, um auch Freunde oder Familie mitzunehmen und ist mit einer Länge von unter 4 Metern dennoch ein wendiger Stadtflitzer sowie kompakt genug, um in jede Parklücke zu passen.

Der Citroën Vertragspartner, auto domicil Bremen GmbH der auto domicil gruppe, hat bereits die ersten 30 Fahrzeuge der insgesamt 50 bestellten Citroën C3 an den smumo-Betreiber cambio ausgeliefert. „Wir freuen uns, dass cambio CarSharing sich entschieden hat, smumo mit Citroën Modellen zu betreiben und die Fahrzeuge bei uns bestellt hat. Der C3 ist der ideale Stadtflitzer für Bremen und mit der rot-weißen Lackierung bringt er die typischen Citroën Farben in das Stadtbild“, sagt Lars Wietheger, Standortleiter der auto domicil Bremen GmbH.

Free-floating: Flexibel Auto mieten im Bremer Stadtgebiet

Wendig: Fünftüriger Citroën C3 als perfektes Auto für jede Parklücke & längere Strecken © Citroën
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit smumo in diesem Jahr gestartet sind. Die Free-Floating-Flotte ergänzt das stationsbasierte CarSharing und schafft mehr Flexibilität für unsere Kundinnen und Kunden. Der Citroën C3 mit seinem auffälligen Branding ist in Bremen ein echter Blickfang und wir freuen uns sehr über die ersten positiven Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden“, so Bettina Dannheim, Geschäftsführerin der cambio-Gruppe.

Citroën / SK