Anzeige

Stuttgarter Marke steigt im Rahmen der ESL Partnerschaft bei der DreamLeague und der ESL Academy ein
© Daimler | Zoom

Mercedes-Benz wird Sponsor der DreamLeague

Erstmals wird der Mercedes-Stern vom 24. bis 26. Januar 2020 auf der DreamHack Leipzig, Deutschlands größtem Gaming-Festival, zu sehen sein. Die Partnerschaft erfolgt als Teil des Engagements mit der ESL, da sowohl die ESL als auch die DreamHack unter dem Mutterkonzern Modern Times Group (MTG) agieren.

Mit der DreamLeague Leipzig findet erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder ein Dota 2 Major in Deutschland statt. 16 Spitzenteams aus der ganzen Welt treten gegeneinander an, um sich das Preisgeld in Höhe von einer Million US-Dollar und wertvolle Punkte im Rennen des Dota Pro Circuit (DPC) zu sichern. Rund 3.000 Zuschauer werden pro Turniertag in der Messehalle erwartet.
 
Mercedes-Benz setzt vermehrt auf die Nachwuchsförderung im eSports. Neben dem Engagement um die DreamLeague wird Mercedes-Benz künftig auch als Partner der ESL Academy auftreten. Dabei handelt es sich um eine 2019 neugeschaffene Plattform der ESL, auf der sich Nachwuchsspieler miteinander messen und darüber für die große Bühne qualifizieren können.

Daimler