Anzeige

Mercedes-Benz presents „Keys to Success” with Alicia Keys and She Is The Music
© Daimler | Zoom

Mercedes-Benz und Alicia Keys bestärken Frauen ihren eigenen Weg zu gehen

Heute startet die „Keys to Success“-Kampagne auf den Mercedes-Benz Social Media Kanälen. Mercedes-Benz und Alicia Keys setzen sich damit für mehr Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern ein. Die Kampagne möchte Frauen inspirieren, sich gegenseitig zu bestärken, voneinander zu lernen und gemeinsam zu wachsen, um positive Veränderungen im gesellschaftlichen Miteinander zu erreichen. Als weltweit gehörte Stimmen ermutigen Alicia Keys und Mercedes-Benz gemeinsam Frauen, selbstbewusst ihren persönlichen Weg zu gehen – über die Musikbranche hinaus. Die Kampagne „Keys to Success“ zeigt, wie die renommierte Künstlerin und globale Partnerin der Marke als Mentorin mit der von ihr mitgegründeten Organisation „She Is the Music“ Frauen in der Musikbranche weltweit fördert.

Mit der Mercedes Initiative „She’s Mercedes“ ist die Marke selbst bereits seit 2015 global im aktiven Dialog mit Frauen. Sie bietet die Plattform für einen offenen und kreativen Austausch rund um visionäre Zukunftsthemen, Courage und Selbstvertrauen. Die aktuelle Kampagne spiegelt die Überzeugung von Mercedes-Benz wider, dass Vielfalt ein Antrieb für Kreativität und Innovation ist.
 
Die Kampagne wurde während eines Workshops der „She Is The Music“ Organisation von Alicia Keys in den legendären Jungle City Studios in New York City produziert. Dabei interpretierten verschiedene internationale Künstlerinnen Songs aus dem aktuellem Album ihrer Mentorin Keys individuell neu. Die entstandenen Stücke werden im Rahmen der Kampagne „Keys to Success“ auf den Mercedes-Benz Social Media Kanälen veröffentlicht und unterstützen die Teilnehmerinnen dabei, Aufmerksamkeit und Präsenz in der Musikbranche zu erreichen.
 
„Mercedes-Benz steht ein für Vielfalt, Wertschätzung und Chancengleichheit. Wir sind überzeugt davon, dass nachhaltiger Erfolg nur mit vielfältigen Teams erreicht werden kann, damit alle von den jeweiligen Stärken und Erfahrungen profitieren können. Wir nutzen unsere Reichweite von Social Media, um unsere Werte authentisch zu kommunizieren und damit auf unsere Haltung aufmerksam zu machen – aktuell mit der „Keys to Success“ Kampagne. Mit Alicia Keys haben wir eine international anerkannte und engagierte Künstlerin an unserer Seite, die mit uns gemeinsam Veränderungen initiiert und Nachwuchskünstlerinnen fördert auf ihrem Weg. So schaffen wir es, über die Musik- und Automobilbranche hinaus zu agieren und unsere Werte zu vertreten“, so Bettina Fetzer, Leiterin Kommunikation & Marketing Mercedes-Benz AG.
 
„Keys to Sucess“-Kampagne präsentiert die Alicia Keys Initiative „She Is The Music”
„Keys to Sucess“-Kampagne präsentiert die Alicia Keys Initiative „She Is The Music”
© Daimler

Die „She’s Mercedes“ Initiative

 
Im Jahr 2015 zur Internationalen Automobilausstellung IAA gestartet, verfolgt die Initiative in über 70 Ländern den Grundgedanken des Vernetzens, des Austauschs und des Dialogs. „She’s Mercedes“ bietet Frauen bei exklusiven Erlebnissen und Veranstaltungen die Möglichkeit, ihr eigenes Netzwerk zu erweitern, sich gegenseitig zu inspirieren und zu befähigen. Gleichzeitig bringt Mercedes-Benz der Community die eigene Markenwelt näher und lernt ihre Bedürfnisse und Wünsche rund um Mobilität besser kennen. Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Die „She Is The Music“ Organisation

 
„She Is The Music“ (SITM) ist eine globale gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, den Frauenanteil in der Musikbranche zu erhöhen für mehr Diversität. SITM ist dabei als Netzwerk für die Musikbranche aktiv und bietet darüber hinaus weltweit Ressourcen und fördert frauenfokussierte Initiativen, sowohl durch eigene Programme, als auch mit externer Unterstützung. SITM ist eine einzigartige Zusammenarbeit und ist branchenweit repräsentiert durch: Kreatoren, Musikpublisher, Plattenlabels, Talentagenturen, Managementfirmen, Industriegruppen, Think Tanks, Medienunternehmen, Streaming-Dienste und mehr. Partner von SITM ist die Entertainment Industry Foundation. 
 
Mit der Mercedes Initiative „She’s Mercedes“ ist die Marke selbst bereits seit 2015 global im aktiven Dialog mit Frauen
© Daimler 

Frauenförderung bei Mercedes-Benz

 
Die Förderung von Frauen ist ein wichtiges Handlungsfeld des Diversity & Inclusion Management von Mercedes-Benz. Der Anspruch ist klar: Mercedes-Benz will mehr qualifizierte Frauen in leitenden Führungspositionen und strebt als nächsten Schritt einen Anteil von 30 Prozent in 2030 an. Aktuell liegt der Anteil bei 22,5 Prozent. Der Vorstand der Mercedes-Benz Group AG ist zu 37,5 Prozent weiblich: Drei der acht Vorstandsmitglieder sind Frauen.
 
Das Unternehmen setzt bei der Frauenförderung auf einen ganzheitlichen Ansatz – beginnend beim Recruiting über die Entwicklung und Qualifizierung bis hin zu attraktiven Arbeitszeitmodellen. Zudem stärken wir das Interesse an den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), denn noch immer ist der Anteil von Frauen in technischen Studiengängen und Berufen unterdurchschnittlich. So gibt es bei Mercedes-Benz beispielsweise eigene Bildungsinitiativen und zahlreiche Berufsinformationstage, an denen junge Frauen und Mädchen Einblick in technische Ausbildungsberufe erhalten.
 
Das Diversity & Inclusion Management von Mercedes-Benz bezieht sich grundsätzlich auf die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Das Ziel ist es, die am besten qualifizierten Fach- und Führungskräfte für das Unternehmen zu gewinnen und zu entwickeln – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung sowie sozialer Herkunft.

Auch interessant:
BMW Group etabliert geschlossenen Recycling-Kreislauf für Hochvoltbatterien in China
Happy Birthday, Touareg! – Exklusives Sondermodell zum 20-jährigen Jubiläum
Video: Konzeptfahrzeug AKXY2 zeigt die nachhaltige Mobilität der Zukunft

Daimler