Anzeige

Der Mazda MX-5 Senshu
© Mazda | Zoom

Mazda MX-5 „Senshu“ auf 200 Exemplare limitiert

(Speed-Magazin) Mazda legt ein neues sportliches Sondermodell seines erfolgreichen Roadsters auf: Der auf 200 Einheiten limitierte MX-5 „Senshu“ ist ausschließlich als Cabrio-Coupé mit elektrisch versenkbarem Klappdach ab Ende Juni zu Preisen ab 29 190 Euro im Handel erhältlich. Der Kundenvorteil für den Zweisitzer beträgt 1280 Euro.

Das Sondermodell mit dem 118 kW / 160 PS starken 2,0-Liter-Benzinmotor basiert auf der Sports-Line-Ausstattung, die bereits über Sechsgang-Schaltgetriebe, Bilstein-Sport-Fahrwerk mit speziell abgestimmten Komponenten, Sport-Aluminium-Pedalerie, Xenon-Hauptscheinwerfer, Klimatisierungsautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage und Freisprecheinrichtung mit Spracheingabe und Bluetooth sowie ein Bose-Sound-System mit Sechsfach-CD-Wechsler und sieben Lautsprechern verfügt.

Der Senshu bietet zusätzlich dunkle Leichtmetallfelgen mit 205/45 R 17-Bereifung, eine „Rennstreifen“-Seitenfolierung, einen schwarzen Heck-Diffusor, Sport-Auspuffendrohre sowie eine schwarze Einfassung des Frontgrills. Im Innenraum prägt eine hellgraue Lederausstattung mit fünfstufiger Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer das Ambiente. Als Zubehöroption bietet Mazda das Fun-Paket bestehend aus einem iPod und USB-Adapter sowie einem Eibach-Tieferlegungssatz an, mit dem das Fahrzeug um 30 Millimeter abgesenkt wird. Das Sondermodell ist in den drei Außenfarben Brillantschwarz, Arachneweiß Metallic und Tornadoraot Metallic erhältlich.

Der Name Senshu bedeutet auf Japanisch so viel wie „Spieler“ und wurde im Rahmen einer Kooperation mit dem TV-Sender „DMAX“ über Facebook zur Abstimmung gestellt. 49 Prozent der 9600 Teilnehmer stimmten für diese Bezeichnung. Zur Wahl standen zusätzlich die Namen „Arashi“ und „Migoto“. Unter allen Teilnehmern verlost Mazda drei Wildcards für die „Zoom-Zoom Xperience 2012“ Ende Juni auf dem Hockenheimring. Dort können die Sieger mit dem Mazda MX-5 und weiteren Modellen des japanischen Herstellers unter professioneller Anleitung Rennsport-Atmosphäre genießen.

Daisy Dukes