Anzeige

Harley-Davidson Low Rider S
© Harley-Davidson | Zoom

Harley-Davidsons Softtail-Familie bekommt Zuwachs

(Speed-Magazin.de) Harley-Davidson erweitert die Softtail-Familie im kommenden Jahr um die puristische Low Rider S. Auffälligste Merkmale sind der auf vier Zoll hohen Risern ruhende hohe Lenker, der tief ausgeformte Solositz und die farblich auf die Maschine abgestimmte Scheinwerferverkleidung. Statt Chrom trägt die Maschine zahlreiche schwarze Oberflächen in unterschiedlichen Schattierungen zur Schau.

Das neue Modell wird vorne von einem 19 Zoll großen Rad in einer USD-Gabel geführt, hinten ist ein 16-Zöller montiert. Während die Low Rider mit einer einzelnen 300-Millimeter-Bremsscheibe am Vorderrad ausgestattet ist, gibt es bei der S zwei Bremsscheiben. Der bekannte Milwaukee-Eight-114-Motor mit 1868 Kubikzentimetern Hubraum und 93 PS (59 kW) stemmt bei 3000 Touren 155 Newtonmeter auf die Kurbelwelle.

Die Harley-Davidson Low Rider S ist Schwarz und in Silber erhältlich. Sie wiegt trocken 295 Kilogramm und kostet 20 355 Euro (Österreich: 23 695 Euro).

AMPNET