Anzeige

Alternativ steht das Dekor "Perle" (Weiss) zur Verfügung
© Ford | Zoom

Ford Ka Titanium: Neues Innenraum-Dekor mit Applikationen in Hochglanz-Schwarz

(Speed-Magazin) Für den Ford Ka Titanium, die Top-Ausstattungsvariante der Ford Ka-Baureihe, ist ab August 2012 ein neues Innenraum-Dekor mit Applikationen in Hochglanz-Schwarz bestellbar. Es wird alternativ zum Innenraum-Dekor „Perle“ (Weiß) angeboten, kostet 50 Euro und harmoniert hervorragend mit der serienmäßigen Innenausstattung des Ford Ka Titanium, die bereits ab Werk viele Extras enthält. Dazu zählen beispielsweise 15-Zoll-Leichtmetallräder, Nebelscheinwerfer, dunkel getönte Seitenscheiben hinten, eine ebenfalls dunkel getönte Heckscheibe, eine Klimaanlage mit Pollen- und Staubfilter, das Cool & Sound-Paket inklusive des MP3-fähigen Audio-Systems Radio-CD mit AUX-Eingang. Eine Sitzheizung und eine beheizbare Frontscheibe sind auf Wunsch für den agilen Kleinwagen ebenfalls lieferbar. Der Ford Ka Titanium kostet ab 12.700 Euro.

Neues Innenraum-Dekor für den Ford Ka
Neues Innenraum-Dekor für den Ford Ka
© Ford
Zusätzliche Möglichkeiten zur Anpassung des Ford Ka an den persönlichen Geschmack erhalten Kunden darüber hinaus durch die zwei optional verfügbaren Individual-Pakete „Grand Prix II“ und „Metall“ mit umfangreicher Ausstattung. Dazu zählen beispielsweise: Lederlenkrad und Mittelkonsole in speziellem Dekor, Schaltknauf, Schalthebelmanschette und Handbremsgriff in jeweils individuellem Design sowie Leichtmetallräder 6½ J x 16 im 5-Speichen-Design mit 195/45 R 16 Reifen – und viele weitere attraktive Extras.

Der Ford Ka wird in den Ausstattungsvarianten Ambiente, Trend und Titanium angeboten. Unabhängig von der Modellvariante stehen für diese Baureihe zwei moderne Triebwerke zur Auswahl: der 1,2-Liter-Duratec-Benzinmotor mit 51 kW (69 PS), einem Kraftstoffverbrauch von 4,9 l/100 km (kombiniert)1) und CO2-Emissionen von 115 g/km (kombiniert)1) sowie der 1,3-Liter-Duratorq-TDCi-Dieselmotor mit 55 kW (75 PS), einem Kraftstoffverbrauch von 4,1 l/100 km (kombiniert)1) und CO2-Emissionen von 109 g/km (kombiniert)1). Beide Motoren werden im Ford Ka mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe und serienmäßigem Start-Stopp-System kombiniert.

Die hohe Zuverlässigkeit und die hervorragende Qualität dieser Baureihe wurden vor kurzem durch zwei prestigeträchtige Auszeichnungen belegt: Der Ford Ka ist Sieger der ADAC-Pannenstatistik 2011 sowie Sieger in der J.D. Power-Kundenzufriedenheitsstudie 2012 jeweils in der Kategorie Kleinstwagen.

Ford / J. Lehmann