Anzeige

Der DS AERO SPORT LOUNGE definiert automobilen Luxus neu. In einem technischen und hochwertigen Ambiente wird das Display entmaterialisiert, um Raum für edle Materialien zu schaffen
© DS Automobiles | Zoom

DS AERO SPORT LOUNGE: Spitzentechnologie - Ultraschall

In einer Welt, in der die Grenze zwischen realen und virtuellen Erfahrungen immer mehr verwischt, können Programme kontaktlos gesteuert werden. Passagiere können dennoch ein haptisches Gefühl empfinden. Die haptische Technologie zur Steuerung des Infotainment-Systems, die in Zusammenarbeit Ultraleap entwickelt wurde, ist einzigartig. Dank intelligentem, dreidimensionalem Ultraschall hat der Nutzer das Gefühl, er berühre Formen und Flächen, obgleich dort nur Leere ist. Die haptische Technologie macht Interaktionen zugleich einfach wie magisch. 
 

Future Craft: Pariser Know-how trifft auf edle Materialien

 
Die Lamelle des Armaturenbretts und die Sitzlehne sind der Strohmarketerie entsprungen. Die Technik ist die perfekte Mischung aus Handwerkskunst und Nachhaltigkeit. Einfaches Stroh wird dank des einzigartigen Know-hows einer Pariser Werkstatt zu einem edlen Material verarbeitet.
 
Gehobener Komfort steht im Vordergrund. Die großzügigen Sitze sind mit Baumwollsatin verziert und mit einem hochdichten Schaumstoff gefüllt. Dank der feinen und dennoch widerstandsfähigen Webstruktur fühlt sich die Oberfläche angenehm weich an.
 
Ein geflochtener Mikrofaserbezug aus drei verschiedenen Materialien ziert die Türen. Die vielen durchsichtigen Binsen und das Ambientelicht ziehen die Blicke auf sich. Die einzigartige Flechttechnik vereint Handwerkskunst und Technologie.
 
© DS Automobiles

Handwerkskunst: Strohmarketerie

Stroh kann sich von einem günstigen Rohstoff in ein Luxusgut verwandeln. Das Atelier „Lison de Caunes“ verarbeitet Stroh nach einer traditionellen Technik aus dem 17. Jahrhundert. Das kunstfertig aufbereitete Roggenstroh besticht im Innenraum des DS AERO SPORT LOUNGE durch seine seidenweiche Oberfläche und die schimmernde Farbe. Der natürliche Rohstoff wird nach überlieferter Technik im Burgund angebaut und geerntet. Anschließend wird das Stroh getrocknet und getönt, bevor die Stängel einzeln gespalten werden. Die matte Seite wird eingekleistert und abgeflacht. Dank seiner natürlichen Lackierung ist das Stroh hitzebeständig und wasserfest.
 
 
 
Thierry Metroz, Direktor Design DS Automobiles

„Der DS AERO SPORT LOUNGE ist ein wichtiger Beitrag zum Thema ‚Nachhaltigkeit‘. Er zeigt, dass Luxus mit Umweltbewusstsein vereinbar ist, denn auch nachhaltige Materialien können edel sein. Der DS AERO SPORT LOUNGE läutet eine neue Ära ein. Aus den neuen Vorschriften ergibt sich die Chance, Fahrzeuge mit immer mehr Charisma zu entwerfen. Das Concept Car lässt unsere künftigen Modelle erahnen. Unsere technologischen, avantgardistischen Lösungen bringen das Design perfekt zur Geltung. Für den Innenraum haben wir uns für unerwartete, handverarbeitete Materialien und schlichte Linien entschieden – damit Reisen zu einem neuen, entspannten Erlebnis wird.“

 
Béatrice Foucher, CEO DS Automobiles

„DS Automobiles positioniert sich als Herausforderer. Die Marke stellt mit ihrem historischen Erbe und ihrem einzigartigen Know-how Konventionen der Automobilindustrie in Frage. Unser Concept Car mit neuer Karosserieform und originellen, edlen Materialien bringt zum Ausdruck, dass unsere Projekte in diesem Bereich bereits sehr weit fortgeschritten sind. Unser Wachstum zeigt, dass unsere Kunden dieses Know-how und diese Technologien zu schätzen wissen.“

DS Automobiles / SK