Anzeige

Dreitägiges Livestream-Event: 12., 13. und 14. Februar auf citroen.de & Facebook
© Citroën | Zoom

Direkt & interaktiv: Citroën präsentiert den neuen C4 drei Tage live online auf Facebook

Live dabei sein. Jederzeit Fragen stellen und direktes Feedback bekommen. Ein neues Fahrzeug in allen Details erklärt bekommen. Und all das gemütlich von der Couch zu Hause aus – genau das bietet Citroën für den neuen C4 & ë-C4 am 12., 13. und 14. Februar in einem dreitägigen Livestream-Event.

Entsprechend dem C4-Claim „Opën the Way“ geht die Marke mit dem Doppelwinkel hier neue digitale Wege: Es ist keine Anmeldung nötig, es gibt keinen festen Zeitplan und eine Teilnahme ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Das populäre „drop-in“-Konzept besteht aus insgesamt 20 Stunden Livestream aufgeteilt auf drei Tage: Am 12. Februar von 16-20 Uhr und am 13. & 14. Februar jeweils von 12-20 Uhr. Damit ist die „C4 Online-Live-Show“ die längste Citroën Live-Veranstaltung, die es auf Facebook bislang gab.
 
An jedem der drei Tage wird es immer 30- bis 40-minütige Vorstellungen geben, gefolgt von einer kurzen Pause bis die nächste Runde startet. Es gibt keinen festen Start- oder Endzeitpunkt für jede Vorstellung, sondern richtet sich stets nach den individuellen Fragen der Zuschauer. Während jeder Präsentation ist es für das digitale Publikum möglich, über eine Chatfunktion Fragen zu stellen − diese werden dann entweder live vor der Kamera oder direkt im Chat beantwortet.

 
„Mit dieser Live-Veranstaltung wollen wir unseren Kunden und Freunden der Marke den neuen Citroën C4 & ë-C4 auch in Zeiten des Lockdowns präsentieren – ohne dass jemand die gemütliche Couch zu Hause verlassen muss. Wir bringen also den Schauraum zum Kunden. Mit diesem bislang einmaligen Live-Event unterstreichen wir erneut unsere Absicht, nach der Einführung unseren erfolgreichen Online Stores, ein noch digitaleres Kundenerlebnis zu schaffen – denn wer nach dem Livestream vom Fahrzeug überzeugt ist, kann es über www.citroen.de direkt bestellen“, sagt Citroën Deutschland Marketing-Chef Grégory Fiorio.
 
Die „C4 Online-Live-Show“ ist dabei wichtiger Bestandteil und Auftakt der neuen Kampagne zum neuen Citroën C4 & ë-C4. „Der neue C4 ist ein ganz besonderes Auto mit einem einzigartigen Design und modernster Technologie. Die digitale Fahrzeugpräsentation ist der Start zu einer digitalen Launch-Kampagne mit Spots & Werbung auf Facebook & Instagram, YouTube und den Videoplattformen der TV-Sender. Im April startet in einer zweiten Phase eine 360°-Kampagne, bei der wir zusätzliche Awareness mit einer großen TV-Kampagne und Kooperationen in Automagazinen für den C4 generieren. So wollen wir auf unser neues Kompaktmodell die Aufmerksamkeit lenken, die es verdient“, ergänzt Scott Wiltgen, Leiter Werbung Citroën Deutschland.
 
„Gerade in Zeiten des Lockdowns ist Live-Kommunikation von Marken − eingebettet in ein holistisches Kampagnen-Konzept − der richtige Weg, um nahbar, informativ und interaktiv mit relevanten Zielgruppen zu kommunizieren“, sagt Ben Keller, Client Partner Automotive Facebook über die Live-Veranstaltung von Citroën.
 
Der Livestream startet am Freitag, 12. Februar um 16 Uhr auf der Facebookseite.

Citroën / DW