Anzeige

Audi gibt mehr als 150 Schülerinnen Einblicke in die Welt der Technik
© Audi Media | Zoom

Digitaler Girls‘ Day bei Audi – Mädchen erleben Technik

Die Welt der Technik steht allen offen. Diese Botschaft möchte Audi am ersten digitalen Girls‘ Day am 22. April vermitteln. Mehr als 150 Schülerinnen aus den Regionen Ingolstadt und Neckarsulm haben die Gelegenheit, virtuell erste Einblicke in technische Berufe bei Audi zu bekommen.
 

Der Girls‘ Day ist ein bedeutendes Event, das zur Steigerung der Integration weiblicher Fachkräfte beitragen soll und Teilnehmerinnen Informationen zu verschiedenen Ausbildungsberufen, sowie zum dualen Studium bei der AUDI AG bietet. Interessierte Mädchen der Schulklassen sieben bis zehn können in unterschiedlichen Vorträgen mehr über die verschiedenen Ausbildungsinhalte erfahren und Fragen ganz bequem von zuhause aus stellen. Denn aufgrund der Corona-Pandemie, findet der diesjährige Girls‘ Day zum ersten Mal virtuell statt.
 
Über das digitale „Stream & Chat“-Format stellen die Audi-Auszubildenden ihre Berufe durch Vorträge und Videoclips vor und teilen Einblicke aus ihrem Alltag mit den Teilnehmerinnen. Insgesamt werden neun Ausbildungsberufe vorgestellt, die in Ingolstadt und Neckarsulm angeboten werden - unter anderem Fertigungsmechaniker_in, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker_in, Mechatroniker_in und Kraftfahrzeugmechatroniker_in.   
 
Julia Habermeier, Auszubildende für Kraftfahrzeugmechatronik im dritten Ausbildungsjahr: „Der Girls´ Day hat mir in der Berufsorientierung damals sehr geholfen meine Berührungsängste zu einem vermeintlich ,typischen Männerberuf‘ abzulegen. Es ist toll, dass wir den Girls‘ Day trotz der anhaltenden Corona Situation digital durchführen können und ich selbst als Azubi-Botschafterin mitwirken kann. Ich habe meine Ausbildungswahl zur Kraftfahrzeugmechatronikerin nie bereut und hoffe auch die ein oder andere Teilnehmerin von meinem Wunschberuf zu überzeugen.“
 
„Für mich ist es besonders wichtig, dass der Girls‘ Day auch dieses Jahr stattfindet. Mithilfe von Live-Interviews und Fragerunden möchten wir Mädchen auch während der Corona-Pandemie die Gelegenheit geben, sich über ihre beruflichen Möglichkeiten bei Audi zu informieren und ihre Fragen an uns zu stellen“, sagt Esra Güzel, Auszubildende Industriekauffrau im zweiten Ausbildungsjahr und Organisatorin des Girls‘ Day in Neckarsulm.
 

Audi Media / DW