Anzeige

Die M Performance Abgasanlage Titan unterstreicht mit vier zentrierten Endrohren den extrovertiert sportlichen Auftritt und begeistert mit kompromissloser Motorsport-Akustik
© BMW Media | Zoom

Der erste BMW M3 Touring bringt Rennsport-Feeling durch die BMW M Performance Parts

Der erste BMW M3 Touring xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4 – 10,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 235 – 229 g/km gemäß WLTP; Angaben gemäß NEFZ: – ) ist der charismatische Individualist unter den High-Performance-Sportwagen der BMW M GmbH. Ein weiteres Plus an Eigenständigkeit gewinnt er mit den modellspezifischen BMW M Performance Parts, die bereits unmittelbar zu seiner Markteinführung ab November 2022 zur Verfügung stehen. Die Nachrüstoptionen aus dem Original BMW Zubehör Programm bieten ideale Möglichkeiten, um sowohl das markante Design als auch die imponierenden Fahreigenschaften des BMW M3 Touring nochmals dynamischer zu gestalten.

M Performance: Geschärfter Auftritt mit hochwertigem Carbon-Exterieur.

 
Eine breite Palette an hochwertigen M Performance Exterieurkomponenten, die speziell für den BMW M3 Touring entwickelt wurden, rücken die Motorsport-Gene, die in ihm stecken, optisch noch stärker in den Mittelpunkt. Alle Carbon-Komponenten bestehen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK), der mit Klarlack versiegelt ist, und schärfen das sportliche Profil von allen Seiten nach. Der M Performance Frontaufsatz Carbon und die M Performance Flics Carbon sorgen an der Front für einen Look, der klar von den DTM-Rennfahrzeugen inspiriert ist.
 
Für Highlights in der Seitenansicht sorgen die M Performance Air Breather Carbon und die markanten M Außenspiegelkappen, die in aufwendiger Handarbeit aus CFK gefertigt werden. Die M Performance Heck-Winglets Carbon, der M Performance Heckdiffusor Carbon und der M Performance Dachkantenspoiler setzen das markante Fahrzeugheck perfekt in Szene.
 
Der neue BMW M3 Touring mit M Performance Parts. 
© BMW Media

Titan-Abgasanlage und modellspezifische Fahrwerks-Optionen.

 
Die M Performance Abgasanlage Titan unterstreicht mit vier zentrierten Endrohren den extrovertiert sportlichen Auftritt und begeistert mit kompromissloser Motorsport-Akustik. Der Endschalldämpfer sowie das sportliche Endrohrblenden-Modul sorgen für eine markante Betonung des charakterstarken Sounds des Reihensechszylinder-Motors mit M TwinPower Turbo Technologie. Sie sind komplett aus Titan gefertigt. Durch die konsequente Leichtbauweise ist das Schalldämpfersystem um rund 30 Prozent leichter als das serienmäßige Bauteil.
 
Die beeindruckende Fahrdynamik des BMW M3 Touring lässt sich durch das höhenverstellbare M Performance Sportfahrwerk weiter steigern. Durch eine Tieferlegung des Gewindefahrwerks und den daraus resultierenden niedrigeren Schwerpunkt sowie durch die verminderten Wankbewegungen werden höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich. Die M Performance Sportbremsbeläge vorne und hinten packen auch abseits der Rennstrecke kraftvoll zu.

 Komplettiert wird das Angebot von den M Performance Schmiederädern im Kreuzspeichendesign und in den Dimensionen 20 Zoll für die Vorderachse und 21 Zoll für die Hinterachse
© BMW Media
 
Höchste Qualitätsanforderungen für einen extrem sportlichen Fahrstil erfüllen die M Performance Schmiederäder, die sich optisch perfekt in das Fahrzeugdesign einfügen und deren Sportbereifung einen optimalen Grip bietet. Jedes Schmiederad wird aus einem einzigen Stück Aluminium gefertigt und präzise bearbeitet. Das Felgenbett wird im Flow-Forming-Verfahren ausgewalzt. Neben optimaler Langlebigkeit überzeugen die Räder durch extreme Stabilität, absolute Rundlaufgenauigkeit und ein faszinierendes Erscheinungsbild. Eine besonders intensiv am Rennsport orientierte Charakteristik zeichnet die M Performance Schmiederäder im Y-Speichendesign und in der Farbe Jet Black matt aus. Die vorn 19 Zoll und hinten 20 Zoll großen Räder verfügen über einen Zentralverschluss. Komplettiert wird das Angebot von den M Performance Schmiederädern im Kreuzspeichendesign und in den Dimensionen 20 Zoll für die Vorderachse und 21 Zoll für die Hinterachse. Sie sind in der Farbe Jet Black matt oder – noch eine Spur individueller – in Frozen Goldbronze erhältlich.

Motorsport-Feeling im Interieur.

 
Hochwertige Carbon- und Alcantara-Elemente transportieren die Motorsport DNA von BMW M ins Interieur: Die M Performance Interieurblenden aus offenporigem, matt versiegeltem Carbon werden mit zwei großen Kniepads mit Alcantara-Oberfläche kombiniert, die bei besonders dynamischer Kurvenfahrt optimierten Halt bietet. Die M Performance Sitzrückenschalen verhelfen den Plätzen von Fahrer und Co-Pilot zu einem hochwertigen Rennsport-Flair. Die Kopfstützenblenden aus Carbon werden mit Polyurethan-Lack veredelt und auf Hochglanz poliert, während die restliche Rückwand aus edlem Alcantara mit integriertem M Performance Emblem aus Aluminium besteht. Komplettiert wird die exklusive Rennsport-Atmosphäre im Cockpit mit der M Performance Mittelarmlehne aus Alcantara, die mit Ziernähten in den Farben der BMW M GmbH und einem M Performance Schriftzug auffällige Akzente setzt.

Motorsport-Feeling im Interieur
© BMW Media
Klare Zeichen für Rennsport-Begeisterung und Traditionsbewusstsein setzen die neuen M Performance Logos für die LED-Türprojektoren. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der BMW M GmbH steht jetzt auch das „50 Years BMW M“ Jubiläums-Motiv zur Verfügung.

Auch interessant:
Das Auto in der Zukunft ist mehr als nur ein Gefährt
BMW mit Wasserstoff -Serienproduktion möglich
Auto Future: SKODA zeigt erste Interieurskizze der Konzeptstudie VISION 7S

BMW Media