Anzeige

Cupra Ateca Limited Edition
© Seat | Zoom

Der Cupra Ateca Limited Edition mag Kupfer-Carbon und Akrapovic

Cupra bringt Anfang nächsten Jahres eine auf 1999 Exemplare beschränkte „Limited Edition“ des Ateca auf den Markt. Sie zeichnet sich unter anderem durch eine leichtere und klangvollere Akrapovic-Auspuffanlage, 18-Zoll-Brembo-Bremsen, spezielle Designelemente und eine etwas größere Spurweite dank exklusiv designter 20-Zoll-Leichtmetallfelgen aus. Unter der Haube werkelt der bekannte Zwei-Liter-TSI-Benzinmotor mit 300 PS (221 kW) und 400 Newtonmetern Drehmoment. Die Leistung wird per Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradsystem auf die Straße gebracht.

Im Gegensatz zur Standardversion trägt der Cupra Ateca Limited Edition einen kupferfarbenen Schriftzug am Heck und speziell für die Sonderedition entwickelte Spiegelkappen aus einer speziellen Kupfer-Carbonfaser-Verbindung. Lieferbar ist das Modell in den neuen Farbtönen Graphene Grau, Energy Blau und Rodium Grau. Weitere spezielle Details sind die Schlüsselhülle aus Kohlefaser sowie Sportsitze, Rücksitzbank und Türinnenverkleidung aus petrolblauem Alcantara. Die Luftauslässe und die Mittelkonsole sind schwarz eingefgasst, während das Armaturenbrett und das Klimabedienteil von Zierleisten aus Kupfer und Carbonfaser eingerahmt werden.
 
Der Preis für den Cupra Ateca Limited Edition beträgt 49 850 Euro.

AMPNET