Anzeige

Virtuelles Live-Event am Hockenheimring
© Porsche | Zoom

Das 911-Duell im Livestream: Am Mittwoch 23.Juli virtuelles Live-Event am Hockenheimring

Ab 18:30 Uhr erwarten die Zuschauer ungewöhnliche Fahr-Aufgaben sowie ein besonderer Überraschungsgast. Porsche veranstaltete das Online-Format erstmals im April dieses Jahres; rund 37.000 Porsche-Enthusiasten fieberten live mit.


Ungewöhnliche Fahr-Aufgaben auf den Strecken des PEC

Malmedie und Bernhard stellen die Leistungsfähigkeit der sieben unterschiedlichen 911-Modelle unter Beweis – auf aufregende und höchst ungewöhnliche Art. Sie starten auf der Handlingstrecke unter erschwerten Bedingungen durch Hindernisse. In der zweiten Runde treten die Fahrer auf dem Driftparcours gegeneinander an. Auch den Offroad-Parcours nutzen sie für ihre Tests.
 
Zwischen den Fahrten beantworten Malmedie und Bernhard die Fragen der Zuschauer; sie können vorab über die Webseite gestellt werden. Zudem geben sie Einblick in die Design-Merkmale der 911 Targa 4S Heritage Design Edition. Mit dem Sondermodell aus der Porsche Exclusive Manufaktur wurden Porsche-Designmerkmale aus den 1950er und frühen 60er Jahren neu interpretiert und mit modernster Technologie verbunden.
 
„Die Live-Events bringen das Erlebnis Porsche zu unseren Kunden und Fans nach Hause“, so Bastian Schramm, Marketingleiter der Porsche Deutschland GmbH. „Das neue Format bietet uns die Möglichkeit, auch in der aktuellen Zeit den Kontakt zur Porsche-Community aufrecht zu erhalten. Die Resonanz war bisher sehr positiv, sodass wir uns freuen, das Format fortzuführen“, so Schramm.
 
Das Porsche Experience Center Hockenheimring wurde im Oktober 2019 eröffnet. Es ist damit die neueste der weltweit sieben Erlebnisstätten dieser Art. Das rund 170.000 Quadratmeter große Areal im Herzen der traditionsreichen Rennstrecke beherbergt ein Kundenerlebniszentrum, eine Handlingstrecke, Fahrdynamikflächen sowie einen Offroad-Parcours. Es bietet seinen Besuchern anspruchsvolle Fahrangebote unter hochprofessionellen Bedingungen.

Porsche / DW