Anzeige

Erstes eigenständiges Modell der Performance-Marke
© SEAT Deutschland GmbH | Zoom

CUPRA Formentor ab sofort bestellbar

Schon bald hat das Warten ein Ende: Ab sofort ist der CUPRA Formentor offiziell über den CUPRA Konfigurator vorbestellbar – zunächst mit einem 228 kW (310 PS) starken 2-Liter-Turbobenziner (Kraftstoffverbrauch Benzin, kombiniert 7,7 l/100 km; CO2-Emissionen, kombiniert 175 g/km; CO2-Effizienzklasse: D)*, der den spanischen Performance-CUV (Crossover Utility Vehicle) aus dem Stand in nur 4,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Noch im Oktober wird das erste speziell für die Performance-Marke entwickelte Modell mit den ersten Auslieferungen seinen Marktstart feiern.

Ein wichtiger Meilenstein
 
„CUPRA startet mit dem Formentor in die bisher wohl spannendste Phase. Nicht nur ich, sondern wir alle hier sind schon sehr gespannt auf die Resonanz. Und wir sind zuversichtlich und uns alle einig: Er ist schön, er ist schnell, temperamentvoll und hat eine unheimlich starke Ausstrahlung. Genau dadurch hebt sich der CUPRA Formentor von der breiten Masse ab“, so Bernhard Bauer, Geschäftsführer von SEAT Deutschland. „Mit dem CUPRA Formentor werden wir ein Zeichen im CUV-Segment setzen. Als erstes exklusiv für CUPRA entwickeltes Modell läutet der CUPRA Formentor eine neue Ära in der noch jungen Markengeschichte ein. Wir sind optimistisch, dass die rasante Entwicklung mit diesem Modell noch weiter an Fahrt aufnimmt.“
 
Der CUPRA Formentor gibt sein Debüt als kompaktes Performance-CUV mit 4,45 Metern Länge, 1,84 Metern Breite und 1,51 Metern Höhe. Zum Marktstart kommt das Modell zunächst mit einem 228 kW (310 PS) starken 2-Liter-TSI-Motor und 7-Gang-DSG zu den Händlern. Im kommenden Jahr werden daneben auch alternative Antriebstechnologien verfügbar sein.

Auslieferungsbeginn noch im Herbst 2020 © SEAT Deutschland GmbH
Basisversion mit jeder Menge Temperament
 
Zum Preis von unter 44.000 Euro hat der CUPRA Formentor bereits eine große Menge modernster Ausstattungen an Bord. Für Komfort und Sicherheit sorgen beispielsweise sieben Airbags, Smart Ambient Light, Voll-LED-Scheinwerfer für bessere Sicht, das Fahrerassistenzpaket XL und die 3-Zonen-Climatronic. Seinen sportlichen Anspruch unterstreicht der CUPRA Formentor mit seinem Sportfahrwerk und adaptiver Fahrwerksregelung DCC, dem Multifunktions-Sportlenkrad mit CUPRA Modus-Wahlschalter oder auch mit seinen Sportschalensitzen. Heckscheibe und hintere Seitenscheiben sind dunkel getönt und unterstreichen den sportlichen Charakter des CUPRA Formentor.
 
Auch seine Konnektivitätsfunktionen lassen keine Wünsche offen: Ein 12-Zoll-Navigationssystem ist ebenso an Bord wie das volldigitale Kombiinstrument „Virtual Cockpit“ mit seinem 10,25-Zoll-Display und CUPRA Connect.
 
Einstiegspreis ab 43.953 Euro © SEAT Deutschland GmbH
 

SEAT CUPRA / SK