Anzeige

Parade and Autogrammstunde in Spa
© Mercedes AMG Motorsport | Zoom

Traditioneller Auftakt für das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 2018

(Speed-Magazin.de) Bei hochsommerlichen Temperaturen hat die 70. Auflage der Total 24 Hours of Spa mit der traditionellen Parade einen stimmungsvollen Auftakt erlebt. Bei dem Prolog durch das Stadtzentrum von Spa präsentierte sich am frühen Abend das komplette Starterfeld – darunter auch die insgesamt 13 Mercedes-AMG GT3, die das größte GT-Rennen der Welt an diesem Wochenende in Angriff nehmen.

Die fünf Teams mit den Fahrzeugen aus Affalterbach gehen hochmotiviert und gut vorbereitet in den Langstreckenklassiker. Pech hatte bei der Parade das Customer Racing Team SMP Racing by AKKA ASP: Eine defekte Batterie führte zu einem Feuer im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer #35. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen und begrenzte den Schaden, so dass der Rennstart nicht gefährdet ist. Am Donnerstag beginnt das sportliche Programm auf der Rennstrecke mit dem ersten freien Training um 11:45 Uhr.

Mercedes AMG Motorsport / RB