Anzeige

Imposanter Blick im Herzen von Spa
© JohnRourke / SRO | Zoom

Blancpain Endurance Series 24h Spa: Riesenandrang bei GT Parade in den Ardennen

(Speed-Magazin) Am Mittwochnachmittag tummelten sich Menschenmassen im Kurort Spa-Francorchamps, um die 60 teilnehmenden GT-Fahrzeuge in der Parade vor dem 24 Stunden Rennen zu erleben. Die Parade legte einen Weg von 13 Kilometern zurück.

Neben der Parade gaben die Fahrer auch Autogramme im Zentrum der Stadt. Auch hier waren die Akteuren von Tausenden Motorsport-Fans umhüllt. Zudem spielte das Wetter mit, und alle erlebten einen sonnigen Tag in den Ardennen, so auch der SRO Gründer und Geschäftsführer, der vor den 230 Fahrern die Eröffnungsansprache hielt.

Auch die Autogramme waren begehrt
Auch die Autogramme waren begehrt
© JohnRourke / SRO
"Dies ist wirklich eine fantastische Art und Weise dieses Rennen weiter zu etablieren. Es wird ein spektakuläres Wochenende im GT-Sport sein", so der SRO Geschäftsführer in seiner Ansprache. "Es sind zwölf Marken sowie eine Vielzahl an bekannten Fahrern unter den 67 Fahrzeugen für das historische 24 Stunden Rennen von Spa verteilt."

So viele Autos in der GT3 Kategorie gab es bei einem 24 Stunden Rennen in Spa noch nie, hiess es weiter. "Audi will nach den Erfolgen von Le Mans und am Nürburgring auch in Spa siegen, aber wir erwarten das sie mit BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari, McLaren und all die anderen Marken auf eine starke Konkurrenz stossen werden."

Stephan Carls